Pflege in Tirol
Quereinsteiger für den Pflegeberuf gewinnen

Die Imagekampagne des Landes Tirol für den Pflegeberuf zielt besonders auf Quereinsteiger ab. Auch die SPÖ-Politiker Dornauer und Wohlgemuth sprechen sich für derartige Maßnahmen aus.
  • Die Imagekampagne des Landes Tirol für den Pflegeberuf zielt besonders auf Quereinsteiger ab. Auch die SPÖ-Politiker Dornauer und Wohlgemuth sprechen sich für derartige Maßnahmen aus.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

TIROL. Das Thema Pflege ist schon lange nicht mehr aus der Tiroler Politik wegzudenken. Immer wieder stößt man auf die Problematik, der mangelnden Fach- und Nachwuchskräfte im Pflegesektor. Dies weiß man auch in den Reihen der SPÖ. So ist es kein Wunder, dass Dornauer und Wohlgemuth unisono für bessere Angeboten für Quereinsteiger plädieren.

Gezielte Förderung von Quereinsteigern

Man müsse den Fachkräftemangel in der Pflege in den Griff kriegen, denn schon lange wäre dieser kein Geheimnis mehr, betont Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und Klubobmann der neuen SPÖ Tirol
Für Dornauer besteht die einzige möglich realisierbare Chance darin, "ernsthafte Anreize" für den Pflegeberuf zu schaffen. Durch eine Attraktivierung des Pflegeberufs, könne man mehr Menschen für diese wichtige Aufgabe gewinnen.
Besonders Quereinsteiger sollen mit besseren Angeboten gewonnen werden. 

„Wir wissen, dass sich ältere Menschen mit mehr beruflicher und sozialer Erfahrung besser im Pflegebereich zurechtfinden, auch wenn sie aus anderen Branchen kommen",

so Dornauers Argumentation. 

Rückenwind bei diesem Vorhaben bekommt Dornauer, von Parteikollegen Wohlgemuth. Der SPÖ-Arbeitssprecher und Landtagsabgeordnete befürwortet eine gezielte Integration älterer Menschen in den Pflegebereich, schließlich würde das das AMS und AMG bereits seit Jahren versuchen. Wohlgemuth schweben diesbezüglich von politischer Seite berufsbegleitende Ausbildungsangebote und gezielte Umschulungsprogramme vor. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
PFLEGE TIROL: Infotage Pflege: Pflegeberufe auch für BerufsumsteigerInnen

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen