Anmeldung bis 31. Oktober
Workshops über Möglichkeiten für Solidaritätsprojekte

Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: „Ein solidarisches Engagement ist nicht nur wichtig für die eigene Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen, sondern kann auch im späteren Berufsleben eine entscheidende Zusatzqualifikation darstellen.“
  • Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: „Ein solidarisches Engagement ist nicht nur wichtig für die eigene Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen, sondern kann auch im späteren Berufsleben eine entscheidende Zusatzqualifikation darstellen.“
  • Foto: Land Tirol/Blickfang
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Bis 31.Oktober 2019 ist die Anmeldung zu einem Workshop für die Möglichkeiten für Solidaritätsprojekte möglich.

Workshop für mehr Solidarität

Von 30. November bis 1. Dezember 2019 findet im Haus Marillac in Innsbruck ein kostenloser Workshop über die Möglichkeiten für Solidaritätsprojekte statt. Die Anmeldefrist endet am 31. Oktober. Bei den Workshops bekommen die TeilnehmerInnen eine professionelle Beratung. Diese reicht von der Projektausarbeitung bis zur Antragsstellung für die EU-Förderung. „Es geht darum, dass junge Menschen überlegen, was sie in ihrem Umfeld oder in ihrer Gemeinde im Rahmen eines bestimmten Projektes für die Gesellschaft tun können. Das unterstützen wir vonseiten des Landes“, so Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

Dabei können die gemeinnützigen Projekte aus den verschiedensten Bereichen wie Soziales, Integration, Bildung, Jugendarbeit, Gesundheit, Kultur, Sport oder Umweltschutz sein.

Weitere Informationen

Zielgruppe: Interessierte im Alter von 18 bis 30 Jahren.
Anmeldung: Anmeldefrist endet am 31. Oktober 2019
Workshopdauer: 30. November bis 1. Dezember 2019
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.mei-infoeck.at/eu-und-du/
Kontakt: InfoEck – Jugendinfo Tirol, Kaiser-Josef-Straße 1, 6020 Innsbruck
Tel.: 0512 57 17 99
E-Mail: info@infoeck.at

Weitere Themen

Nachrichten zu InfoEck – Jugendinfo

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen