20. Achenseelauf
Einmal rund um den größten Tiroler See

Rund 1.200 Läufer haben sich schon zum Jubiläumslauf angemeldet – noch läuft die Anmeldung.
4Bilder
  • Rund 1.200 Läufer haben sich schon zum Jubiläumslauf angemeldet – noch läuft die Anmeldung.
  • Foto: Achensee Tourismus - Sportograf
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Wer Anfang September sportlich sein will, der kann am 20. Achenseelauf teilnehmen. Die Anmeldung ist online noch bis zum 5. September möglich. Eine Nachmeldung ist am 07./08. September direkt vor Ort im Fischergut in Pertisau möglich. Zum 20. Jubiläum gibt es noch eine Besonderheit obendrauf: Jede 20. Anmeldung für den 23,2 Kilometer langen Hauptlauf (Sonntag) bekommt ihr Startgeld wieder zurück.

Einmal rund um den größten Tiroler See

Bereits 1.200 Läufer haben sich für den Achenseelauf 2019 angemeldet und stehen in den Startlöchern. Die Sportler werden am 8. September einmal rund  um den größten Tiroler See laufen, das sind 23,2 Kilometer. Dabei genießen sie ein einzigartiges Laufpanorama.

Wer sich noch anmelden möchte, kann dies noch bis zum 5. September online unter www.achenseelauf.at machen. 
Da 2019 das 20. Jubiläumsjahr der Sportveranstaltung ist, kann sich jede 20. Anmeldung kostenlos registrieren. 
Eine Nachmeldung ist am 07./08. September direkt vor Ort im Fischergut in Pertisau möglich.

Achenseelauf als Partner von "Time is your Life"

In diesem Jahr ist das Event auch Partner des gemeinnützigen Tiroler Vereins "Time is your Life". Der Verein nutzt die eingesammelten Spendengelder, um an dem Ort Hilfsbedürftigen zu helfen, an dem die Gelder gesammelt wurden, in diesem Fall also am Achensee. 

Teilnehmen kann man alleine oder zu zweit in Form eines Staffellaufs. Dabei gibt es eine längere Strecke (14 Kilometer), die aus einer flachen Schotter- bzw. Asphaltstrecke besteht. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Jubiläumslauf rund um das Tiroler Meer: 20 Jahre Achenseelauf

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen