Hecher Grand-Prix war ein voller Erfolg

SCHWAZ (red). Im goldenen Oktober noch Radrennen zu veranstalten, hat sich etabliert, die Radsaison verschiebt sich immer mehr nach hinten - auch dank der E-Mountainbikes. Beim Hecher-Grand-Prix von Schwaz hinauf zum Kellerjoch messen sich seit drei Jahren die E-Mountainbiker in einem Wettkampf untereinander, aber auch gegen den Berg: 1300 Höhenmeter sind zu überwinden, teilweise fast 40 % steil. Die Klientel ist bunt gemischt und reicht
vom Lokalpolitiker über Hoteliers und ehemalige Radprofis bis hin zum
Techniktüftler, der genauso asketisch lebt wie ein Profi. Genau jene
machten am Samstag auch das Rennen und legten neue Bestzeiten vor.

Tolle Zeit

Günter Kirchmair aus Jenbach benötigte nur 31:15 min für die 11 km
lange Strecke, bei den Damen raste Linda Klocker aus dem Nachbarort
Buch in 40:48 min über die Forststraßen. Die Mountainbiker ohne Motor
regierte einmal mehr Manuel Natale, der seinen eigenen Rekord auf
55:09 min verbesserte und zudem die Teamwertung mit dem Wörgler Marco
Mattlschwaiger als E-MTB-Partner gewann. Die Deutsche Sabine Schneider
mit Wohnsitz Reith im Alpbachtal rettete mit 1:19:27 h als einzige
Dame deren Ehre. Fahrer mit extremen Motorleistungen bleiben noch
Exoten, Jou Vielhaber aus Hall präsentierte sich nach seinem Halltalsieg auch am Kellerjoch als leidenschaftlicher E-Sportler. Gestärkt durch ein deutliches Teilnehmerplus blickt Veranstalter Thomas Kreidl vom Raiffeisen-Radteam Tirol in eine neue Zukunft: "Der Breitensport ist im Wandel. Und was für Mountainbikes gilt, kommt auch Für Rennräder. Wir stellen klare Tendenzen fest", spricht der Radgeschäftbesitzer von steigender Nachfrage.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.