Kunst & Kultur
"Call 2021" fördert Kunst im digitalen Raum

"Vom gemeinsamen Call mit dem Bund erwarten wir uns weitere wertvolle Impulse auf diesem Feld“, so Kulturlandesrätin Beate Palfrader
  • "Vom gemeinsamen Call mit dem Bund erwarten wir uns weitere wertvolle Impulse auf diesem Feld“, so Kulturlandesrätin Beate Palfrader
  • Foto: © Land Tirol/G. Berger
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" vergibt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport eine Förderung von insgesamt 2,5 Millionen Euro. Gesucht werden innovative, digitale Projekte, die ab dem 3. Mai bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden können.

Was ist "Call 2021"?

Die Förderung des Bundesministeriums "Call 2021" will einen Impuls und Ansporn geben, um digitale Vorhaben und neue innovative Formate der künstlerischen Produktion, der Wissens- und Kulturvermittlung sowie der Kommunikation mit dem Publikum anzuregen.
Einzelkünstler, sowie Kunst- und Kultureinrichtungen aller Sparten können bis zum 31. Juli 2021 ihre Projekte einreichen. Der Projektzeitraum umfasst den 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2022.
Da das Projekt des Bundesministeriums von allen Bundesländern mitgetragen wird, unterstützt das Land Tirol die Aktion selbstverständlich auch.

„Das Land Tirol unterstützt dieses gemeinsame Vorhaben selbstverständlich gerne“,

betont Kulturlandesrätin Beate Palfrader und ergänzt:

„Vom gemeinsamen Call mit dem Bund erwarten wir uns weitere wertvolle Impulse auf diesem Feld.“

Die Bedeutung des digitalen Raums

Die Pandemie hat uns vieles mit neuen Augen sehen lassen, insbesondere zeigte sie uns aber auch, welche Bedeutung der digitale Raum in unserem Leben inzwischen einnimmt. Nicht nur als notwendiger Ersatzraum, sondern insbesondere auch als Möglichkeitsraum und Motor für künstlerische Innovation und gesellschaftliche Reflexion.

"Mit dem ‚Call 2021‘ will der Bund gemeinsam mit den Bundesländern in die Digitalisierungsoffensive gehen und digitale Potentiale noch besser zur Entfaltung bringen“,

so Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer

HIER gibt es weitere Informationen zur Förderung

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen