Coronavirus
Hotellerie braucht dringend Klarheit

Die Wirtschaft in Tirol wird langsam wieder hochgefahren, ab Ende Mai öffnet auch die Hotellerie. Ein klarer Fahrplan fehlt aber noch.
  • Die Wirtschaft in Tirol wird langsam wieder hochgefahren, ab Ende Mai öffnet auch die Hotellerie. Ein klarer Fahrplan fehlt aber noch.
  • Foto: pixabay/Olichel – Symbolbild
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

TIROL. Die Wirtschaft in Tirol wird langsam wieder hochgefahren, ab Ende Mai öffnet auch die Hotellerie. Ein klarer Fahrplan fehlt aber noch.

Tourismusbetriebe brauchen konkreten Fahrplan

„Tirol steht hinter seinen familiengeführten Tourismusbetrieben. Diese sind ein höchst relevanter Erfolgsfaktor unseres Wirtschaftsstandortes, schließlich wird jeder dritte Euro im Land direkt oder indirekt im Tourismus erwirtschaftet“, so der Tiroler WK-Hotellerieobmann und Wirtschaftsbundbezirksobmann LAbg. Mario Gerber. Für die Gastronomie gibt es bereits einen kompletten Hochfahr-Plan, dieser fehle aber noch für die Hotellerie und müsse noch kommuniziert werden, so Mario Gerber.

„Die Grenzöffnung zu Deutschland ab kommenden Freitag ist dabei ein erster wichtiger Schritt, um den Betrieben eine wirtschaftliche Perspektive zu vermitteln, aber es braucht noch vieles mehr.“ (Mario Gerber)

Tourismusbetriebe brauchen Vorlaufzeit

Aktuell fehlt es noch an den entsprechenden Verordnungen für das Hochfahren der Hotellerie. Denn diese bräuchten eine angemessene Vorlaufzeit, so Mario Gerber: „Tirol ist hier schon mit konkreten Vorschlägen an den Bund herangetreten, doch leider gibt es von Gesundheitsminister Anschober noch keine konkreten Antworten.“ Eine der entscheidenden Fragen wird sein, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, falls im Hotel eine Covid-19-Erkrankung auftreten sollte.

„Eine komplette Hotelschließung kann dabei nicht die Antwort sein, es braucht vielmehr eine flächendeckende Testinfrastruktur, um im Fall der Fälle schnell Klarheit zu schaffen und Betroffene isolieren zu können.“ (Mario Gerber)

Tiroler Weg wird angepasst

Gestern, 13. Mai, betonte Landeshauptmann und Tourismusreferent Günther Platter, dass Tirols Tourismusstrategie "Tiroler Weg" angepasst werden wird. Diese werde bis Herbst gemeinsam mit ExpertInnen überarbeitet und solle Anpassungen an die neuen Herausforderungen beinhalten.

„Die bewährte Formel ‚Gastfreundschaft + Mut + Fleiß = Tiroler Erfolgskonzept‘ müsse dabei noch gezielter auf höchste Qualität und Wertschöpfung ausgerichtet werden.“ (Mario Gerber)

Mario Gerber betont, dass sich die Tiroler ÖVP darauf konzentrieren werde, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für ein positives Wirtschaften zu ermöglichen. Ein von den NEOS propagiertes ‚gefördertes Zusperren‘ widerspreche diesem Anliegen zutiefst“, so Mario Gerber.

Mehr zum Thema

Aktuelle Nachrichten aus Tirol

Platter: "Die Branche ist in Ordnung"
Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen