PCO Tyrol Congress
Österreichweit fünftes IAPCO-Mitglied

CMI-Direktor Christian Mayerhofer, Lisa Gamper, Anna Faik, Mechthild Walter, Christina Waldhuber und PCO-Leiterin Ina Kähler. (v.l.)
5Bilder
  • CMI-Direktor Christian Mayerhofer, Lisa Gamper, Anna Faik, Mechthild Walter, Christina Waldhuber und PCO-Leiterin Ina Kähler. (v.l.)
  • Foto: cmi
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. PCO Tyrol Congress wurde kürzlich in den Weltverband IAPCO aufgenommen. Damit ist der PCO Tyrol Congress das fünfte österreichische PCO das in den IAPCO aufgenommen wurde. Dies ist vor allem der kontinuierlichen und qualitätsvollen Arbeit auf internationaler Bühne zu verdanken. 

Nur eine Frage der Zeit zur Qualifizierung 

Es war viel harte Arbeit aber es hat sich gelohnt, die Aufnahme des PCO Tyrol Congress war für IAPCO-Präsident Mathias Posch allerdings nur eine Frage der Zeit, immerhin leistete man seit Jahren großartige Arbeit. "IAPCO ist die einzige Akkreditierung für PCOs und weltweit können nur rund 130 Firmen auf diese Mitgliedschaft verweisen", erläutert Posch die Besonderheit dieser Mitgliedschaft. 

Die strengen Aufnahmekriterien konnte der PCO Tyrol Congress erfüllen und die Erwartungen der verschiedenen Kongressveranstalter übertreffen. 
So betont Simon Shorvon vom University College London (UCL):

"Das Team von PCO Tyrol Congress hat uns in den letzten Jahren bei zahlreichen Colloquiums [...] mit herausragendem organisatorischem sowie logistischem Know-how unterstützt.“

Weltleitfachkonferenz für Schnee und Lawinen (ISSW)

Besonders punkten konnte der PCO Tyrol Congress bei der Großveranstaltung "Weltleitfachkonferenz für Schnee und Lawinen (ISSW)". ISSW-Organisator Karl Kleemayr ist für die vertrauensvolle Unterstützung und Expertise sehr dankbar, wie auch Ann-Jasmin Krabatsch  von der EU-Kommission: "Wir haben das Annual Forum 2018 in Innsbruck als großartig und absolut professionell organisiert erlebt."

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen