Weltmilchtag am 1. Juni
Tiroler Milch mit höchsten Qualitätsstandards

Von der Top-Qualität der Milchprodukte der Tirol Milch konnte sich Bezirksblätter-GF Fredy Pfurtscheller (2.v.l.) überzeugen. LHStv. und Bauernbundobmann Josef Geisler, LK-Präs. Josef Hechenberger sowie Tirol-Milch-Obmann Stefan Lindner (re.) überbrachten anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni einen Querschnitt der besten Produkte des Tiroler Milchproduzenten.
  • Von der Top-Qualität der Milchprodukte der Tirol Milch konnte sich Bezirksblätter-GF Fredy Pfurtscheller (2.v.l.) überzeugen. LHStv. und Bauernbundobmann Josef Geisler, LK-Präs. Josef Hechenberger sowie Tirol-Milch-Obmann Stefan Lindner (re.) überbrachten anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni einen Querschnitt der besten Produkte des Tiroler Milchproduzenten.
  • Foto: Krabichler
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Zum Weltmilchtag am 1. Juni werden die Tiroler Qualitätsstandards hochgehalten und den Tiroler Milchbäuerinnen - und Bauern dank gezollt. "Tiroler Milch bringt's" eben!

Täglicher Milchkonsum von 39% der Haushalte

Schaut man in die österreichischen Haushalte, sieht man einen täglichen Milchkonsum von 39%. Und 80% dieser Konsumenten legt hohen Wert auf gentechnikfreie Milch ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe und Aromen. Hat man diese Ansprüche an das Produkt, ist man bei der Tiroler Milch am richtigen Ort. Sie erfüllt diese Kriterien und kann einen besonders hohen Tierschutz-, Qualitäts- und Hygienestandard aufweisen. 

Käse, Milch und Joghurt dank Tiroler Betrieben

In Tirol hat man das Glück, aus einer breiten Vielfalt heimischer Qualitätsprodukte auswählen zu können. Dies verdanken wir den vielen kleinstrukturierten Milchvieh-Betrieben, die sich über ganz Tirol verteilen. Doch die Betriebe schenken uns nicht nur qualitativ hochwertige Milch, sondern bewirtschaften auch die steilen Hänge und schützen so die Siedlungsgebiete vor Lawinenabgängen und Muren. 

„Wer zu einem Tiroler Milchprodukt greift, kann sich zu 100 Prozent sicher sein, dass dieses hormon- und gentechnikfrei produziert wurde. Außerdem gelten in Österreich die wohl höchsten Tierschutzstandards,“

betont der Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger.

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Milch hat große Bedeutung im Bezirk

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.