Die Maske der Gewalt
Jennifer B. Wind liest aus ihrem neuen Buch und zaubert ein bisschen

17Bilder

Ein jeder trägt eine Maske. Die Maske im Beruf, die Maske in der Freizeit, die Maske unter Freunden. Nur wie schaut's unter dieser Maske aus? Was ist schlimmer? Das Gesicht unter der Maske oder die die Maske?
Viele Fragen und nur eine Antwort und diese Antwort kennt nur der Maskenträger selbst.

Unterhaltsame Buchpräsentation beim Thalia

Erstpräsentation der Neuerscheinung "Die Maske der Gewalt" von, der aus Enzesfeld stammenden Schriftstellerin,  Jennifer B. Wind im Thalia in Wr. Neustadt.
Die Autorin stellte ihr neues Buch vor, sowie die Charaktere der neuen Serie, die im 9monats Abstand erscheinen wird. Dazu erzählt sie unterhaltsame Anekdoten aus dem Schreiballtag und zauberte zwischendurch auch mal ein Kaninchen aus dem Hut.
Mit dabei und sichtlich begeistert vom neuen Werk ihrer einstigen, kongenialen Partnerin bei den "Triestingtaler Mordsfrauen" Veronika A. GagerClaudia Achleiter, Paul Decrinis, ein von Jennifer B. Wind gecoachter Schriftsteller und viele mehr.

Natürlich stand sie im Anschluss bei einem Getränk auch für Fragen offfen und signiert ihre Bücher, die in der Buchhandlung erworben wurden.

Zum Buch:

Narben auf Körper und Seele zeichnen ihn – der Auftakt zu der spannenden Thriller-Reihe um den Wiener Ermittler Richard Schwarz.
Das Gesicht hinter der Maske ist oft schauriger als die Maske selbst.
LKA-Ermittler Richard Schwarz weiß genau, wie es ist, einem skrupellosen Mörder ausgeliefert zu sein. Seit dem Tag, an dem seine Mutter durch die Hand eines Freiers starb und er selbst schwer verletzt wurde, versucht er, seine eigene Verwundbarkeit hinter einer Maske zu verbergen. Als in Wien kurz nacheinander die Leichen zweier Frauen gefunden werden, setzt Richard alles daran, den Täter zu finden: Seine einzige Spur ist das merkwürdige Muster der Stichverletzungen auf ihren Körpern. Bis die Gerichtspsychiaterin Theres Lend sich an ihn wendet: Sie glaubt, den Mörder zu kennen.
Als Richards Schwester Sarah in München aus ihrem eigenen Zirkus entführt wird, spitzt sich die Lage zu. Für Richie zählt jede Sekunde. Er muss Sarah retten, einen Mörder überführen – und seine eigenen Dämonen besiegen.

Autor:

Ing. Markus Achleitner aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.