Alte Sachen- neues Leben
Hausflohmarkt im Aredpark

14Bilder

Alles muss raus!

Der große Vorteil der langen Zeit zu Hause war, dass endlich Sachen die jahrelang in Kellern und Dachböden gelagert waren wiederentdeckt, entstaubt, sortiert und auf ihre Notwendigkeit begutachtet wurden. Bei Astrid Schöndorfer war schnell klar hier muss einiges raus. Für den Müll zu schade, für den Second- Hand- Shop zu alt. Ergo wurde die Idee eines Flohmarktes geboren. 
Von der Idee bis zur Umsetzung verging nicht allzuviel Zeit, denn Freunde und Nachbarn nutzten das letzte Jahr ebenso für eine "Inventur" im eigenen Haus und in der Firma und auch hier kamen einige längst vergesse Schätze ans Tageslicht.

Erster Hausflohmarkt im Ared Park

So einfach wie die Organisation der zu verkaufenden Raritäten, so problemlos gestaltete sich auch die Genehmigung zur Abhaltung des Flohmarktes. Birgit Koisser, Geschäftsführerin der AURA Liegenschafts- und Objektverwertung Gesellschaft m.b.H., erteilte rasch und unbürokratisch die Genehmigung. Somit stand dem ersten Hausflohmarkt im Ared Park nichts mehr im Wege.
Natalie Fischer, Nina Schöller, Sandra Hildner, Harald Pacher, Sabine und Alexander Haruk hatten wie Astrid Schöndorfer mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Zu viele alte Sachen im Haus und in der Firma. Zu viel sammelte sich im Laufe der letzten Jahre an.

Kunterbuntes Sortiment zum Stöbern

So konnten  eingefleischte Flohmarktgänger zwischen altem, ausgedienten Kinderspielzeug, Keramiktellern, Caffee- Services, Zeitschriften und Videokasetten, Lederjacken und Röcken aber auch wunderschönen Oldtimer- Modellautos ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen. 
Die Iris entschied sich für ein neues Telefon, nicht ganz so praktisch wie ein Smartphone aber optisch viel, viel schöner bevor sie ihren persönlichen Traum in gelb entdeckte.

Da dieser Flohmarkt so gut angenommen wurde und doch noch einigen alten Sachen neues Leben eingehaucht werden sollte, gibt es am 11. und 12. September eine Wiederholung des Flohmarktes im Ared Park.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Haben bei dir schon Frühlingsgefühle eingesetzt oder bist du noch auf der Suche?
3

Single der Woche
Mit den Bezirksblättern die Liebe des Lebens finden

Du hast es satt allein zu sein? Willst nicht immer nur das fünfte Rad am Wagen sein, sondern deine zweite Hälfte finden, mit der du durch dick und dünn gehen kannst? Die Bezirksblätter können dir ganz kostenlos helfen.  NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Suche nach dem richtigen Partner erschwert. Es gibt zurzeit keine Gelegenheiten zum Fortgehen, wo man Bekanntschaften machen kann.  Das Internet als Rettung?Viele melden sich daher bei diversen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen