Acht Feuerwehreinsätze pro Tag

Die Flachgauer Feuerwehren waren nach den verheerenden Hagelunwettern im vergangenen Sommer mehr als 1.000 Mal im Einsatz.
  • Die Flachgauer Feuerwehren waren nach den verheerenden Hagelunwettern im vergangenen Sommer mehr als 1.000 Mal im Einsatz.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Bezirksblatt Flachgau Süd

FLACHGAU. Die Freiwilligen Feuerwehren in den 37 Flachgauer Gemeinden waren im Vorjahr insgesamt fast 3.000 Mal im Einsatz. Die 3.940 aktiven Feuerwehrleute leisteten unentgeltlich 293.000 Stunden im Dienst der Allgemeinheit.

Im Vergleich zum Jahr 2008 haben die Arbeitsstunden der Flachgauer Florianijünger um fast 31.000 oder zwölf Prozent zugenommen. Hauptverantwortlich für den Anstieg sind die beiden schweren Unwetter, von denen der nördliche Flachgau Ende Juli und Anfang August heimgesucht wurde. „Nach dem Hagelunglück waren die Feuerwehren über 1.000 Mal im Einsatz. Die Zahl der technischen Einsätze ist deshalb von 1.511 auf 2.593 gestiegen. Die in diesem Bereich geleisteten Arbeitsstunden haben sich sogar mehr als verdoppelt“, erklärt der Flachgauer Bezirksfeuerwehrkommandant Hermann Kobler.

307 Brandeinsätze
Die Zahl der Brandeinsätze nimmt sich dagegen vergleichsweise bescheiden aus. Im gesam-ten Bezirk mussten im letzten Jahr 307 Brände – davon sieben Großbrände – gelöscht werden. Mit den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr wurden insgesamt 320.652 Kilometer zurückgelegt.

Die Flachgauer Feuerwehren legen weiterhin großen Wert auf die Aus- und Fortbildung ihrer Mitglieder. Insgesamt wurden dafür im vergangenen Jahr 112.578 Stunden aufgewendet. Die Zahl der aktiven Feuerwehrleute ging von 3.980 auf 3.940 zurück. Ein leichtes Minus gab es auch bei der Feuerwehrjugend. „Das hat sich heuer aber zum Glück schon wieder geändert. Im Jänner wurde in Nussdorf eine neue Gruppe gegründet, der mittlerweile 16 Jugendliche angehören“, sagt Bezirksfeuerwehrkommandant Hermann Kobler.

Die Flachgauer Feuerwehrjugend nimmt jedes Jahr am Landesbewerb, mehreren Wissenstests und an der Friedenslicht-Aktion teil. „Ich möchte mich auf diesem Weg bei den Betreuerinnen und Betreuern der 28 Gruppen für ihre großartige Arbeit bedanken“, betont Kobler. „Wenn die Jugendlichen in den aktiven Dienst eintreten, sind sie schon halb ausgebildete Feuerwehrleute“, so der Kommandant weiter.

Gute Zusammenarbeit
Die Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband und den Gemeinden funktioniert nach Ansicht Koblers bestens: „Obwohl die finanzielle Lage der Gemeinden angespannt ist, können wir unseren Fahrzeugstand und die Feuerwehrhäuser erhalten und zum Teil sogar erneuern.“ Wichtig sei auch das Entgegenkommen der Arbeitgeber der Feuerwehrleute. „Wir sind dankbar, dass unsere Leute weg dürfen, wenn ein Einsatz ansteht“, so der Flachgauer Bezirksfeuerwehrkommandant.

Autor:

Bezirksblatt Flachgau Süd aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.