Baden ist 100. Mobilitätsgemeinde

BADEN. Weiteren Rückenwind erhält die Energie- und Klimavorzeigestadt Baden, die nun auch Mobilitätsgemeinde ist und dadurch eine Reihe von Vorteilen nützen kann, die den konsequenten Kurs der Stadt weiter unterstützen. Denn die kostenlose Mitgliedschaft beim Mobilitätsmanagement Industrieviertel inkludiert umfassende Betreuung in allen Fragen der Mobilität und ermöglicht zudem einen direkten Zugang zum VOR, zu den ÖBB, zur Förderabteilung des Landes NÖ–RU7 sowie zur Abteilung für Gesamtverkehrsangelegenheiten. Verschiedenste Förderungen und Zuschüsse sowie eine gezielte Abstimmung und Vernetzung mit Organisationen des Landes NÖ zählen zu den weiteren Benefits. Bürgermeister Stefan Szirucsek und Vizebürgermeisterin und Umweltgemeinderätin Helga Krismer sind davon überzeugt, „dass die Stadt Baden als Teil der Mobilitätsfamilie zusätzlichen Rückenwind für ihren Kurs erhält.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen