Badener wegen Grasplantage in Haft

2Bilder

BEZIRK. Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Tribuswinkel-AGM hielten am 26. Oktober 2017, gegen 16.50 Uhr, einen Pkw auf der A 2, Süd Autobahn, im Gemeindegebiet von Tribuswinkel an und unterzogen den Lenker, einen 34-Jährigen aus dem Bezirk Baden einer Personenkontrolle. Die Polizisten stellten dabei 50 Gramm Cannabiskraut sicher. Der Lenker gab an, dass er dieses kurz zuvor von einem 27-Jährigen aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung gekauft habe. Bei dem 27-Jährigen habe er im letzten halben Jahr etwa 10 Mal Cannabiskraut gekauft. Der Fahrzeuglenker wurde der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt angezeigt.

Bezüglich des 27-Jährigen ordnete die Staatsanwaltschaft Eisenstadt eine Durchsuchung an der Wohnadresse des Beschuldigten und an der seiner Mutter im Bezirk Eisenstadt-Umgebung an. Beamte der Autobahnpolizeiinspektionen Tribuswinkel-AGM und Schwechat-AGM führten diese gemeinsam mit Beamten der Polizeiinspektionen Neufeld und Wulkaprodersdorf durch. Die Polizisten stellten einen Schlagring, eine Kleinmenge Cannabiskraut und Marihuanasamen sicher. An der zweiten Wohnadresse fanden die Beamten eine Indooranlage mit insgesamt 36 Pflanzen, sowie 154 Gramm getrocknete Cannabisblüten vor und stellten diese sicher. Der Beschuldigte zeigte sich zum Anbau und Besitz der Cannabispflanzen sowie zum Verkauf von Cannabiskraut geständig. Der 27-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschat Eisenstadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen