Bez. Baden: Tödlicher Unfall mit Bergrettungsauto

8Bilder

Mit einem Einsatzfahrzeug der Bergrettung ist am Donnerstagvormittag ein 73-jähriger Mann auf der Wiener Außenringautobahn (A21) tödlich verunglückt. Der Mann hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Bei dem Unfalllenker handelt es sich laut aktuellen Informationen um den ehemaligen Leiter der Bergrettung von St. Aegyd am Neuwalde (Bezirk Lilienfeld). Laut Augenzeugen geriet er mit einem Land Rover bei Alland (Bezirk Baden) in Fahrtrichtung St. Pölten zunächst mit dem linken Vorderrad gegen die Betonmittelleitschiene.

Daraufhin schleuderte sein Fahrzeug über beide Fahrstreifen an den rechten Fahrbahnrand, fuhr auf die Böschung auf, überschlug sich und blieb auf dem Autodach liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und tödlich verletzt. Die A21 war zwischen Mayerling und Alland für eineinhalb Stunden gesperrt.

Autor:

Dominik Pongracic aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.