Bub bekommt sein Rad zurück

Benedikt ist froh, dass sein Rad wieder bei ihm ist.
  • Benedikt ist froh, dass sein Rad wieder bei ihm ist.
  • hochgeladen von Markus Leshem

LEOBERSDORF (lorenz). Der letzte Mittwoch war für den 13-jährigen Benedikt B. ein wahrer Freudentag und ein wenig schuld daran sind auch die BEZIRKSBLÄTTER. Doch der Reihe nach: Benedikt hatte ein wunderschönes Fahrrad. Warum hatte? Weil es ihm gestohlen wurde. „Ich stellte es kurz ab, ohne es abzusperren“, beichtete er traurig seiner Mutter. Doch zwei Tage später war die Traurigkeit verflogen. Er schlug die BEZIRKSBLÄTTER Triestingtal auf und sah ein Foto seines Fahrrades. Ein überaus ehrlicher Asylwerber hatte es gefunden und zur Polizei gebracht. Sofort drängte Benedikt seine Mutter mit ihm zur Polizeiinspektion Leobersdorf zu gehen und sein Eigentum zurückzuholen. Der junge Mann wird in Zukunft wohl besser auf sein Bike achten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen