Fitness
Das Fitness-Projekt "Gemeinsam g'sund" findet jetzt im Berndorfer Stadtsaal statt

"Gemeinsam g'sund" um Stadtsaal Berndorf
6Bilder
  • "Gemeinsam g'sund" um Stadtsaal Berndorf
  • Foto: Manfred Wlasak
  • hochgeladen von Manfred Wlasak

Dass die Berndorfer so topfit sind, verdanken sie unter anderem dem Gesundsheits-Ausschuss der Gemeinde.

BERNDORF (mw). Als die Corona-Pandemie Indoor-Veranstaltungen - auch im Gesundheitsbereich - erschwerte, entwickelte Stadträtin Manuela Henrich im August mit der Aktion 'Fit mit Manu' im Theaterpark ein Erfolgskonzept.

Fitness für jedes Alter

"Zweimal wöchentlich Bewegung für alle Altersgruppen unter den alten Platanen vor der Kulisse des Stadttheaters tut gut, fördert die Gemeinschaft und macht Spaß", war der Grundgedanke der Gesundheitsstadträtin. Die eigentlich nur bis September geplante Fitnessaktion wurde aufgrund des Erfolges verlängert. Allerdings macht die Wettersituation eine Übersiedelung notwendig.

Gemeinsam g'sund

Unter dem neuen Slogan 'Gemeinsam g'sund' finden die Trainingseinheiten seit Anfang Oktober im Stadtsaal statt. "Hier finden die rund 40 fitnessbegeisterten TeilnehmerInnen genügend Sicherheitsabstand beim Training", sagt Manuela Henrich. Am Ablauf ändert sich nichts. Unter Anleitung der diplomierten Aerobic- und Antara-Trainerin Ursula Heuer gibt's jeden Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr Bauch/Bein/Po-Übungen und jeweils mittwochs zur gleichen Zeit Wirbelsäulengymnastik. Erwähnenswert ist der Frauenüberschuss, Männer sind noch herzlich willkommen! Freitag, der 13. November sollte für Gesundheitsbewusste trotz dieses Datums kein Unglückstag sein.

Workshops und Vorträge

Stadträtin Henrich: "Da beginnt eine Vortrags- und Workshopreihe zu Gesundheitsthemen, die jeden zweiten Freitag im Monat beim Stadtwirt stattfinden wird. Dazu ist allerdings eine Anmeldung beim Bürgerservice der Gemeinde erforderlich."

Walking

Zusätzlich wird bis Ende Oktober jeden Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr Walking für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Treffpunkt Theaterpark. "Alle genannten Aktionen sind mit einer einzigen Ausnahme kostenlos. Nur für die Workshops beim Stadtwirt müssen wir einen kleinen Unkostenbeitrag einheben", bedauert Manuela Henrich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen