Ehrenzeichen für Ingeborg Berdan

OBERWALTERSDORF. Die Goldene Medaille des Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Niederösterreich verlieh Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner kürzlich Ingeborg Berdan im Rahmen einer Festsitzung im Landhaus in St.Pölten. Mit dabei waren auch Bürgermeisterin Natascha Matousek und ihr Badener Amtskollege Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, die Mag. Berdan zu der hohen Auszeichnung ebenso herzlich gratulierten wie die Landtagsabgeordneten Christoph Kainz und Josef Balber.

„Über die Auszeichnung freue ich mich sehr, ebenso wie der gesamte E-Chor“, heißt es von Mag. Berdan freudestrahlend, die diese Wertschätzung in erster Linie für die Vertretung des Bundeslandes NÖ im Ausland erhielt. Anlass dafür sind die zahlreichen von Berdan organisierten Konzertsreisen des E-Chor ins Ausland, mit denen er als Musikbotschafter – zuletzt u.a. in der Slowakei und in Passau – fungiert. „17 Chorreisen sind es insgesamt, auf die wir zurückblicken können und jede für sich genommen war einzigartig“, ist Mag. Berdan zurecht stolz.

Gegründet hat sie den E-Chor 1989 als Klasse der Musikschule Baden. Der Chor hat sich zum selbständigen Klangkörper gemausert und sich in seiner Heimat Österreich viele Freunde geschaffen. Das Motto ist in all den Jahren gleichgeblieben: „Lieder der Völker im Wandel der Zeit“ und tatsächlich überzeugt der Chor mit traditionellem wie modernem Liedgut, das die Chorleiterin Mag. Berdan selbst auch mit dem Spiel auf der Teufelsgeige bereichert. Zu den fixen Auftritten im Jahreskreis zählen auch die musikalischen Messgestaltungen in der Pfarrkirche Baden und in Oberwaltersdorf – „darüber hinaus ist der E-Chor in vielfacher Weise Bereicherung des Dorflebens“, freut sich Bürgermeisterin Natascha Matousek auch über das Miteinander.

Im Bild der E-Chor mit Chorleiterin Mag. Ingeborg Berdan, LH Mag. Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeisterin Natascha Matousek und ihrem Amtskollegen aus Baden Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek sowie den beiden Landtagsabgeordneten Josef Balber und Christoph Kainz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen