Ein Anwalt liest sein Leben

NEUSIEDL (les). Rosalia Hardt (74) hat ein Buch geschrieben und das aus gutem Grund: "Ich wollte eine Geschichte schreiben, die alltagsnah ist, ohne Kriminalität und Gewalt auskommt und doch fesselnd ist." Das ist der Triestingtalerin auch gelungen. In "Ein Tag sagt es dem andern" geht es um einen erfolgreichen Anwalt, der zwischen Geburtstagsgeschenken ein Buch mit Kurzgeschichten findet, die augenscheinlich sein eigenes Leben nacherzählen. Die Lektüre der Stories führt bei ihm zu einem Umdenken und einer Veränderung. Erhältlich ist der Roman im gut sortierten Buchhandel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen