Fackelzug mit dem besten Freund

LEOBERSDORF. Mit Hund und Fackeln durch den Ort ging es für die Mitglieder des Österreichischen Gebrauchshundevereins Leobersdorf am 31. Dezember. Insgesamt 28 Teilnehmer mit 20 Hunden nahmen an der traditionellen Fackelwanderung teil und marschierten - hell beleuchtet - eine Runde durch Leobersdorf bis zum Christkindlmarkt und wieder retour zum Hundeplatz. In ihrem Vereinshaus bei der Hochquellwasserleitung stimmten sich die Hundefreunde anschließend mit einer heißen Gulaschsuppe auf den Silvesterabend ein. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen