Fahrraddiebe am Bahnhof Leobersdorf

LEOBERSDORF (les). „Wir können nur immer wieder darauf hinweisen, dass abgestellte Fahrräder mit geeigneten Schlössern aus hochwertiger, gehärteter Stahllegierung, Zylinderschloss, Bügel- oder Kettenschloss - kein Kabelschloss - gesichert werden sollen“, meint Revierinspektor K. Am 5. Juli, zwischen 7 Uhr 45 und 12 Uhr wurde ein Fahrrad gestohlen. Das Trekking-Bike „Marke KTM Life Track“ ist schwarz und orange lackiert und war am Bahnhofsplatz abgestellt. Gesichert war es mit einem Zahlenschloss am Fahrradständer und dem Vorderrad. Das Schloss wurde aufgebrochen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen