Insektenhotels aus Pottenstein

POTTENSTEIN (les). Wie wichtig ein gutes Hotel ist, weiß jeder, der schon einmal auf Urlaub gefahren ist. Was für uns Menschen oft eine Frage von Tagen ist, bedeutet für manche Tiere eine ganze Saison.

Mit Brief und Siegel
"Insektenhotels gibt es viele, aber wir bieten das einzige mit einem Siegel von 'Natur im Garten'", sagt Florian Hönigsberger (26) und ist sichtlich stolz auf diese Auszeichnung. Was macht die Pottensteiner Nützlingsunterkünfte so besonders? Der gelernte Zimmerer ist mit seiner Holzfirma seit 4 Jahren selbstständig und befasste sich in letzter Zeit vor allem damit, Insektenhotels stabiler und langlebiger zu machen. "Ein großer Schwachpunkt ist meistens das Dach. Dies wird meistens aus Teerpappe gefertigt, was für die Umwelt nicht sehr verträglich ist. Meine Hotels werden mit massiver Rinde überdacht." Um möglichst vielen unterschiedlichen Nützlingsarten ein passendes Zuhause zu bieten, beschäftigte sich Hönigsberger lange und intensiv mit den verschiedenen Insekten und ihren Lebensweisen. Ausgerichtet ist das Hotel vor allem für Schlupfwespen, Wildbienen, Florfliegen und Hummeln. Aber auch Marienkäfer und andere Nützlinge finden Unterschlupf, wenn sie das wollen. Und eines ist auch nicht alltäglich: "Ich baue jedes Hotel selbst und in Handarbeit aus heimischen Materialien."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen