Marder verschanzte sich im Haus

4Bilder

POTTENDORF. In den Vormittagsstunden des 9. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Pottendorf vom Disponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „Tierrettung“ in ein örtliches Wohngebiet alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie eine Rücksprache mit den Hausbesitzern durchgeführt. Ein Wildtier ist vermutlich über das geöffnete Fenster ins Badezimmer gelangt und hatte sich unter der Waschmaschine verschanzt. Nach Entfernen diverser Möbelstücke konnte das Wildtier als Marder identifiziert werden, welcher sich natürlich nicht gefahrlos einfangen ließ: "Nach mehreren Anläufen gelang es uns jedoch den aufgeschreckten Mader unter der Waschmaschine hervorzuholen und ihn wieder auf einem nahegelegenen Feld in die Freiheit zu entlassen."

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.