REPORTAGE: Kuscheln wie im Weltall

3Bilder

BADEN (les). Gehört hatten wir schon davon, gesehen allerdings noch nie. Also machten wir uns auf den Weg, um das Kuschelhotel Zeman etwas außerhalb der Stadt Baden genauer unter die Lupe zu nehmen. Gebucht wurde ein Wochenende mit Dinner for Two am Abend, dazu - dem nerdigen Wesen des Autors geschuldet - ein Zimmer im Stile von Krieg der Sterne. Bei unserer Ankunft wurden wir hotelsüblich freundlich empfangen, über die diversen Gepflogenheiten wie Essenszeiten aufgeklärt und schließlich mit einem Kartenschlüssel in unsere Unterkunft entlassen. Bis zur Zimmertür ist alles, wie man es aus besseren Häusern gewohnt ist. Öffnet man diese jedoch, ist auf einmal alles anders. Bereits beim Betreten unserer Weltraum-Koje begrüßt uns eine lebensgroße Nachbildung eines Sturmtrupplers inklusive Blasterkanone. An den Wänden - die teilweise wie Mondgestein gestaltet sind - finden sich zahlreiche Figuren aus den beliebten Filmen, die riesige Badewanne und auch das weiche Doppelbett sind im selben Stil gehalten. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, die durch den eisgekühlten Sekt am Zimmer erleichtert wurde, konnten wir das Wochenende im Weltraum-Stil angehen und durchwegs genießen. Auch das abendliche Candlelight Dinner war stimmig, das Essen sehr gut. Für Gäste von außerhalb bietet sich die unmittelbare Nähe zu Autobahn und Stadt Baden zum Flanieren und Entdecken an. Wer einfach nur dem Alltag entfliehen und sich in ungewöhnlicher Umgebung entspannen will, der kann hier aus knapp 30 verschiedenen Themenzimmern seinen Favoriten wählen. Von "Sisi" über "Eiszeit" und "Orient" bis hin zu "Karibik" und "Atlantis" wurde hier mit sehr viel Fantasie und Liebe fürs Detail gearbeitet. Nach unserem Test waren wir jedenfalls echt entspannt und das war ja schließlich der Sinn der Sache. Weitere Infos auf www.hotel-zeman.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen