Saunabrand in Einfamilienhaus

11Bilder

NEUSIEDL. Insgesamt fünf freiwillige Feuerwehren mit 55 Mann aus dem Triestingtal standen im Einsatz, nachdem heute Nacht ein Feuer in der Sauna in einem Einfamilienhaus ausgebrochen war.

Am Mittwoch, den 9. November 2016, um 04:33 Uhr, wurden die freiwilligen Feuerwehren Neusiedl, Grillenberg und Hernstein von der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden zu einem „Zimmerbrand (Alarmstufe B2) in Neusiedl alarmiert.

In den frühen Morgenstunden wurde der Sohn des Hauses plötzlich aus seinem Schlaf gerissen, als er den Brandgeruch in seinem Zimmer wahrnahm. Geistesgegenwärtig weckte er sofort seine Mutter. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Saunakabine, die im Badezimmer des Dachgeschoßes aufgestellt war, bereits in Vollbrand. Die junge Familie konnte sich selbst ins Freie retten und die Feuerwehr alarmieren.

Wenige Zeit später erreichten die ersten Einsatzkräfte das Einfamilienhaus, kurz vor Ortsende von Neusiedl. Rauchschwaden drangen bereits aus dem Dach. Sofort wurde ein Innenangriff unter Atemschutz ins Gebäude gestartet. Aus dem Badezimmer im Dachgeschoß schlugen ihnen schon die Flammen entgegen. Innerhalb kürzester Zeit konnte der Brand, mit gezielten Wasserstößen aus dem Strahlrohr, unter Kontrolle gebracht werden. Um versteckte Glutnester zu erreichen, die sich in die Dachkonstruktion ausgebreitet hatten, musste die Verkleidung teilweise entfernt werden. Auch diese Brandherde konnten rasch abgelöscht werden.

Inzwischen trafen die vom Feuerwehr Einsatzleiter, Kommandant Oberbrandinspektor Roman Schimanko (FF Neusiedl), nachgeforderten Einsatzkräfte der Feuerwehr Pottenstein mit dem Atemluftfahrzeug „ALF“ sowie die Kameraden aus Berndorf mit der Wärmebildkamera am Einsatzort ein.

Mit der Wärmebildkamera konnte die Gewissheit verschafft werden, dass sich keine weiteren Brandherde hinter der Dachverkleidung befanden. Am Gebäude selbst entstand durch das Feuer erheblicher Sachschaden. Über dessen Entstehung können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Die Familie hatte großes Glück, so der Einsatzleiter, dass das Feuer in diesem frühem Stadium entdeckt wurde! Einige Minuten später wäre für die Familie der Fluchtweg wahrscheinlich nicht mehr zu passieren gewesen.

Die Eingesetzten Feuerwehren sowie die bereitstehenden Rettungssanitäter des Roten Kreuzes aus Berndorf/St. Veit konnten gegen 06:45 Uhr den Einsatz beenden und rückten in die Feuerwehrhäuser ein.

Bericht & Fotos: © Markus Hackl / BFK Baden

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.