Serienkillerjagd mitten in Berndorf

Manfred Herrmann ist hauptberuflich Fotograf.
2Bilder
  • Manfred Herrmann ist hauptberuflich Fotograf.
  • hochgeladen von Markus Leshem

BERNDORF (les). Man stelle sich folgendes Szenario vor: Eine bezaubernde Kleinstadt im südlichen Niederösterreich, Anfang Februar 1992. Zwei Buben sehen bei der Margaretenkirche den gesuchten Frauenmörder Jack Unterweger. Sie verfolgen ihn heimlich und setzen damit eine Kette von Ereignissen in Gang, von denen sich die Stadt bis heute noch nicht ganz erholt hat.

Ein Funke Wahrheit
Diese Geschichte hat sich genau so in Berndorf zugetragen. Also, nicht ganz genau so. Schriftsteller Manfred Herrmann verpackt diese spannende Prämisse in seinem neuen Roman "CHECK JACK" und erklärt: "Das Spannende daran ist, dass es sich theoretisch so zugetragen haben könnte." Ganz aus der Luft gegriffen ist seine Mörderhatz ja nicht, wie er weiter erzählt: "Ich habe mir als Kind tatsächlich eingebildet, Jack Unterweger mit seiner Freundin bei der Margaretenkirche gesehen zu haben. Ob er es wirklich war oder nicht, werde ich nie erfahren. Aber es hat offenbar seine Spuren bei mir hinterlassen und so ist die Idee für dieses Buch entstanden."

Alles im Alleingang
Wie sich diese Geschichte schließlich weiterentwickelt erfahren interessierte Berndorfer und alle anderen Krimifreunde im Herbst 2018, wenn "CHECK JACK" veröffentlicht wird. Auf langwierige Verlagssuche wollte sich Manfred nicht machen, so produziert und veröffentlicht er seinen Thriller mit humoristischen Elementen als E-Book bzw. Taschenbuch, komplett im Alleingang, über KDP, das Selfpublishing-Angebot des Internetriesen AMAZON und als Hardcover über die Plattform "e-publi". "Die Verlagssuche kann sich als sehr deprimierend erweisen. Selfpublishing spart Zeit und wenn es wirklich gelesen und angenommen wird, steigt auch die Chance im Nachhinein einen Verlag zu finden." Mehr Infos zu "CHECK JACK" auf www.facebook.com/superbuch.

Manfred Herrmann ist hauptberuflich Fotograf.
In "CHECK JACK" gehen Kinder auf Mörderjagd.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen