Triestingtal startet in Breitbandzukunft

TRIESTINGTAL (les). Die Zeiten, als man für eine E-Mail den sprichwörtlichen Dampfkessel im Schuppen anwerfen musste, sollten schon bald endgültig vorbei sind. Die Region sagt Ja zum Breitbandausbau.

Triestingtal wird flott
Im Rahmen einer groß angelegten Befragungsaktion wurden Haushalte und Betriebe in den Gemeinden der LEADER Region um ihre Meinung gebeten. Die nötigen 40 Prozent Zustimmung, um sich für das Breitbandmodell des Landes Niederösterreich zu qualifizieren, wurden überall erreicht und mancherorts sogar weit überschritten. "Breitband-Internet ist die Schlüssel-Infrastruktur des 21. Jahrhunderts. Ein offenes, öffentliches und zukunftssicheres Netz ist die Basis für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Regionen. Ich freue mich wirklich sehr, dass so viele Menschen und Betriebe im Triestingtal diese Chance für sich nutzen wollen“, zeigt sich Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav vom Ergebnis begeistert. Altenmarkts Bürgermeister Josef Balber betont gemeinsam mit seinen Amtskollegen Johann Miedl und Alois Riegler, die Wichtigkeit der Glasfaseroffensive für das Tal: „Als eine von vier Pilotregionen im Land sind wir von Anfang an dabei und können bestätigen, dass das Niederösterreichische Modell großen Zuspruch in der Bevölkerung findet.“

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.