Verkehrsunfall auf der A 21

13Bilder

Bericht der SID NÖ

Ein 31-jähriger Mann aus der Slowakei fuhr am 6. März 2014, gegen 04.20 Uhr, mit einem Pkw auf dem 1. Fahrstreifen der A 21, im Gemeindegebiet von Klausen-Leopoldsdorf, in Fahrtrichtung Salzburg. In dem Fahrzeug befanden sich weiters drei Frauen im Alter von 35, 39 und 57 Jahren aus der Slowakei.
Vor dem 31-Jährigen lenkte ein 29-jähriger Mann aus Rumänien einen Kleintransporter samt einem Autoanhänger auf dem ein Pkw geladen war.

Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der 31-Jährige mit dem von ihm gelenkten Pkw auf den Anhänger des vor ihm fahrenden Fahrzeuges aufgefahren sein. Der Kleintransporter kam daraufhin vermutlich ins Schleudern, wodurch sich der Anhänger von dem Zugfahrzeug löste und der geladene Pkw vom Anhänger geschleudert wurde. Der Anhänger kam auf dem 2. Fahrstreifen, schräg zur Fahrbahn und unbeleuchtet zum Stillstand.

Kurz nach diesem Unfall kollidierte ein nachkommender, 60-jähriger Lkw-Fahrer mit dem Anhänger.

Alle vier Pkw-Insassen sowie der Lenker des Kleintransporters erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Baden gebracht.

Autor:

Dominik Pongracic aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.