Wilde Rauferei im Zugabteil

LEOBERSDORF (lorenz). Der Zug war von Wien kommend Richtung Wiener Neustadt unterwegs. Als in einem der Waggons Schreie und Schläge zu hören waren, hielt der Zugbegleiter Nachschau. Zwei junge Männer schlugen wild aufeinander ein. Der Bahnbedienstete verständigte die Polizei, die die beiden am Bahnhof Leobersdorf in Empfang nahm. „Einer war sehr kooperativ, er ging freiwillig mit uns, allerdings hatte er eine ziemliche Alkoholfahne“, erinnert sich ein Polizist. Sein Gegner versuchte über die Gleise zu flüchten. Gegen die zwei 18-jährigen Afghanen wurde Anzeige erstattet. Einer von ihnen hatte 1 Promille Alkohol im Blut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen