Innovation anstatt Absagen
Ein Experiment wird zum Erfolg

Intendantin Kristina Sprenger verriet BEZIRKSBLÄTTER-Reporter Markus Achleitner ihre Erfolgsstrategie und künftige Festspielpläne.
2Bilder
  • Intendantin Kristina Sprenger verriet BEZIRKSBLÄTTER-Reporter Markus Achleitner ihre Erfolgsstrategie und künftige Festspielpläne.
  • Foto: Manfred Wlasak
  • hochgeladen von Manfred Wlasak

Zugegeben das Jahr 2020 ist schon ein sehr spezielles Jahr und es wird uns allen noch sehr lange in Erinnerung bleiben. In Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig Mut, Innovation sowie "einmal etwas ums Eck denken" zu beweisen. Das Stichwort "Lösungsorientiertes Denken" ist mehr denn je gefragt und gefordert.
Der einfachste Weg ist,  und den gehen leider sehr viele Verantwortliche in den Gemeinden, in Unternehmen aber auch zu Hause in den Familien, zu Sagen: "Geht nicht, ist nicht möglich oder wird abgesagt".

Innovation und Mut zu Neuem

Für die Intendantin der Sommerfestspiele Berndorf Kristina Sprenger, für Ulla Auer, Helga Hejduk und den Mitarbeitern des Kulturvereins Berndorf war es unvorstellbar die Sommersaison 2020 ausfallen zu lassen. Aber es war auch allen klar, Theater im üblichen Sinn wird nicht möglich sein. 
Innovative Ideen, um zumindest Sommerfestspiele light zu bieten, waren nun gefragt. Also steckte man die Köpfe zusammen um eine, für alle akzeptable, Lösung zu finden. 

Eine der ersten Fragen, die örtlichen Gegebenheiten, war sehr rasch geklärt. Der wunderschöne Theaterpark mit seinem ungenütztem Vorplatz unter der alten, ehrwürdigen Platane. Dieser Platz schrie förmlich nach Belebung.
Da Veranstaltungen im freien sehr wetterabhängig sind wurde die etwas schräge Idee eines Zeltes geboren. Aber nicht ein herkömmliches Zelt, denn der Flair des Spiels im freien sollte gewahrt bleiben. Darum wurde es ein Zelt ohne Seitenwände, eine geschlossene Bühne und der Zuschauerraum nur mit einem Dach versehen, geplant. Das das ganze mit extra Kosten verbunden ist war allen bewusst aber diese Kosten waren durch das Fetspielbudget und der Kulturförderung des Landes NÖ abgedeckt.
Platz und finanzielle Möglichkeiten waren geklärt jetzt brachte es nur noch der Zustimmung der Gemeinde. Und auch diese war sehr schnell erteilt. So war innerhalb kurzer Zeit, von der Idee bis zur Umsetzung des Theaterzeltes, dank aller Verantwortlichen, der Spielbetrieb für die Sommerspiele light möglich und das Experiment konnte starten.

Vom Experiment zum Erfolg

Schon der erste Teil des Sommerspiel-Programmes, ÖsterReich an Witz, wurde im Zelt ein voller Erfolg.  Treue Festspielbesucher reisten selbst aus OÖ an. Die Möglichkeit Kunst beinahe im freien, in einer so herrlichen Umgebung zu erleben, wurde von den Zusehern und dem theaterbegeisterten Publikum mehr als rege genutzt.
Am 19. September hat SCHNEEWITTCHEN-DAS EINZWERGMÄRCHEN, eine etwas andere Version des berühmten Märchens der Gebrüder Grimm, Premiere. Den Abschluss der Sommerfestspiele Berndorf  macht DAS ABSCHIEDSDINNER von 01.10- 10.10. 2020.

Und auch für 2021 ist geplant das Theaterzelt weiter zu Nutzen. Vor allem für Konzerte, Lesungen aber auch für diverse Veranstaltungen der Stadtgemeinde Berndorf stellt das Theaterzelt eine willkommene, neue Möglichkeit dar, der Bevölkerung und allen kunst- und kulturinteressierten Menschen im Theaterpark Unterhaltung zu bieten.
Die großen Stücke werden denn hoffentlich wieder auf der ehrwürdigen Bühne im Theater Berndorf, unter normalen Bedingungen, aufgeführt.

Intendantin Kristina Sprenger verriet BEZIRKSBLÄTTER-Reporter Markus Achleitner ihre Erfolgsstrategie und künftige Festspielpläne.
Das zelt vor dem Stadttheater erwies sich als Erfolg

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen