03.08.2018, 12:39 Uhr

Berndorf ist wieder im Festspielfieber

Das spielfreudige Ensemble: Robert Kolar, Christoph von Friedl, Julian Loidl, Clemens Matzka, Kristina Sprenger, Sonja Romei, Hakon Hirzenberger (Regie) und Bigi Fischer.
BERNDORF (finni). Alles was Rang und Namen hat, flog zur Premiere der Berndorfer Festspiele mit dem Komödienklassiker "Boeing, Boeing" ein, und waren restlos begeistert. Trotz brütender Hitze auf der Bühne brillierte Intendantin Kristina Sprenger und ihr Ensemble charmant und überzeugend unter der Regie von Hakon Hirzenberger. Köstlich amüsiert haben sich unter anderem nicht nur Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, sondern auch der ehemalige Berndorfer Intendant Felix Dworak samt namhaften Schauspielerkollegen wie Barbara Wussow, Albert Fortell, Andreas Steppan, Lotte Ledl, Günter Tolar und die Grande Dame der Schauspielkunst Elfriede Ott. Auch Wirtschaftsgrößen wie Franz Viehböck mit Gattin Vesna unterhielten sich blendend wie auch die Herrschaften der Politik wie z.B. Landesrat Franz Schnabl, der Pottensteiner Bürgermeister Daniel Pongratz mit seiner Michaela, der Berndorfer Hausherr Bürgermeister Hermann Kozlik, Ex Minister Rudolf Huntsdorfer, Ex Minister Josef Pröll und viele mehr. Sollte noch jemand Lust auf einen vergnüglichen Abend haben, kann man an der Abendkasse mit großen Glück noch Karten ergattern. Alle Infos unter: http://www.buehnen-berndorf.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.