29.10.2017, 18:45 Uhr

Zum letzten Mal: "Der Gott des Gemetzels"

Stadttheater Berndorf: Schecks im Wert von je € 1.500,- an den „Sterntalerhof“, Rotes Kreuz und „Licht für die Welt“ übergeben.

BERNDORF (frasch) Stefano Bernardin, Maddalena Hirschal, Alexander Jagsch, Kristina Sprenger, Ulrike Auerböck und jede Menge Theaterleute und Freunde feierten vergangenen Samstag nach der letzten Vorstellung von "Der Gott des Gemetzels" (Regie: Viktoria Schubert) noch lange die Abschiedsfeier im Restaurant "Goldener Hahn".
Wie auch in den Vorstellungen zuvor - das Stück war seit 12. Oktober auf dem Spielplan - sorgte das Schauspieler-Quartett auch diesmal für jede Menge Lacher im vollen Haus. Helga Hejduk, Berndorfs Kultur- und Festspielmanagerin, konnte mit den Besucherzahlen durchaus zufrieden sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.