18.07.2016, 11:55 Uhr

Abschied von einer Legende

Liebe Leser, Sie werden mir hoffentlich verzeihen, wenn ich mich diesmal persönlich an Sie wende, doch es ist mir ein Anliegen, diese paar Sätze loszuwerden. Knapp zwei Wochen vor Antritt meines Italienurlaubs stand ich in Kontakt mit Bud Spencer, den ich im Rahmen meines Jobs im Jahre 2011 für die Bezirksblätter interviewen durfte. Ich hatte ihn gefragt, ob wir uns fünf Jahre später noch einmal in Rom zu einem Gespräch treffen wollen. Er antwortete mir mit den Worten "Ich kann es dir noch nicht versprechen. Vielleicht bin ich zu dem Zeitpunkt nicht da." Er sollte recht behalten. Im Hotel erreichte mich die Nachricht, dass Carlo Pedersoli verstorben war. Sein Sohn Guiseppe bestätigte mir den Wahrheitsgehalt kurz darauf. Das Interview mit Bud war ein wichtiger Meilenstein in meinem Beruf und ein unvergessliches Erlebnis. Ruhe in Frieden, Carlo, wir werden dich nicht vergessen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
46.616
lieselotte fleck aus Simmering | 18.07.2016 | 18:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.