28.11.2016, 14:46 Uhr

Brandverdacht in Pottensteiner Heizwerk

POTTENSTEIN (les). Am Montag Vormittag wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem Brandverdacht im Hackschnitzelheizwerk gerufen. Ein vorbeifahrender Autolenker hatte eine schwarze Rauchwolke aus einem Fenster aufsteigen sehen und geistesgegenwärtig den Notruf 122 gewählt. Nach Eintreffen des zuständigen Einsatzleiters der EVN konnte die Anlage betreten und kontrolliert werden. Der Rauch war aus der Filteranlage ausgetreten, Schuld war vermutlich ein verstopfter Filter. Einsatzleiter Mario Hauer entschied, auf das Störungsteam der EVN abzuwarten. Dieses konnte schlussendlich auch Entwarnung geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.