28.10.2016, 23:46 Uhr

Clown attackiert Ebreichsdorfer Schülerin mit Waffe

Der Schrecken steht ihr noch ins Gesicht geschrieben: hier traf die 16-jährige Bianca auf den gruseligen Clown.
EBREICHSDORF (lorenz). Der Angriff kam unvermittelt, aus der Dunkelheit. Die 16-jährige Schülerin Bianca S. war am Montag auf dem Weg Richtung Bahnhof in Ebreichsdorf, es war etwa 6.20 Uhr früh. Bianca ging in der Rechten Bahnzeile, bei den Gebüschen passierte das Horrorerlebnis. „Plötzlich sprang ein Mann mit einer hässlichen Clownmaske aus den Sträuchern, packte mich an der Gurgel und hielt mir einen pistolenähnlichen Gegenstand an den Kopf, ließ mich aber gleich wieder los und verschwand mit einem irren Psycho-Lachen.“ Das Ganze dauerte nur Sekunden, doch Bianca war starr vor Schreck. „Ich brauchte einige Zeit, bis ich mich wieder gefasst hatte. Ich habe mich bei diesem Angriff nicht bewegen können“. Dann setzte die 16-Jährige ihren Schulweg fort und erzählte ihr schreckliches Erlebnis einer Freundin. Die beiden Mädchen gingen zum Klassenvorstand und der war sofort einverstanden, dass sie Anzeige bei der Polizei machen sollten. „Ich kann mir nicht vorstellen, was in den Köpfen von solchen Menschen vorgeht. Zu Halloween bleib ich jedenfalls diesmal zu Hause“, beschloss Bianca.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.