26.01.2018, 13:24 Uhr

Erweiterter Kindergarten eröffnet

Von links nach rechts.: 3. Landtagspräsident Franz Gartner, Vizebürgermeister Johann Zeilinger, NR-Abg. Bgm. Andreas Kollross, Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Landesrat Franz Schnabl, Kindergartenleiterin Herta Kraus, Abgeordneter zum NÖ Landtag Bgm. Christoph Kainz, Pfarrer Pavel Mikes und Bezirkshauptmann Dr. Heinz Zimper.
EBREICHSDORF. Im Kindergarten 1 der Stadtgemeinde Ebreichsdorf in der Wiener Straße 5 wurde im Herbst ein moderner Zubau in Betrieb genommen. Das Bauvorhaben kostete der Stadtgemeinde Ebreichsdorf – mit finanziellen Zinsunterstützungen des Landes Niederösterreich – insgesamt rund EUR 700.000. Damit gibt es nunmehr zusätzlichen Platz für eine weitere Kindergartengruppe. Überdies wurde ein neuer Turnsaal zugebaut, neue Bewegungsmöglichkeiten geschaffen und auch der Garten komplett neu gestaltet. Die Sozialräume für die Mitarbeiter wurden ebenso vergrößert und modernisiert. „Ich freue mich, dass es gelungen ist, unseren Familien und Kindern einen weiteren Kindergarten nach modernsten pädagogischen Standards zu bieten. Ich bedanke mich dabei besonders beim zuständigen Stadtrat Vizebürgermeister Johann Zeilinger für seine umsichtige und rechtzeitige Planung unserer Kinderbetreuungseinrichtungen“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar. Vor kurzem fand die feierliche Eröffnung und Segnung des neuen Gebäudes statt. Dabei konnte Bürgermeister Wolfgang Kocevar nicht nur den Abgeordneten zum NÖ Landtag, Bgm. Christoph Kainz in Vertretung für LH Johanna Mikl-Leitner, sondern auch Landesrat Franz Schnabl begrüßen. Unter den Ehrengästen befanden sich ebenso Bezirkshauptmann Dr. Heinz Zimper, NR-Abg. Bgm. Andreas Kollross und 3. Landtagspräsident Franz Gartner. “Hausherrin“ Kindergartenleiterin Herta Kraus freute sich auch über den Besuch von zahlreichen Eltern und natürlich Kindern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.