19.11.2017, 14:13 Uhr

Feste feiern in den Bettfedern

OBERWALTERSDORF. Gleich 18 Unternehmerinnen und Unternehmer schlossen sich in Oberwaltersdorf zum „Fest-Team“ zusammen und luden am 11. und 12. November in die Galerie der Bettfedernfabrik, dem Himmel-Bett, zur Gemeinschaftsausstellung ein. Als Thema wählten sie „Feste feiern“ und zeigten in den gediegenen Ausstellungsräumlichkeiten alles, was es für eine gelungene Veranstaltung braucht. Begeistert vom Engagement der Wirtschaft und dem Erfolg der Veranstaltung zeigten sich auch Bürgermeisterin Natascha Matousek und Bettfedernfabrik-Managerin Mag. Sabine Hauger, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellten. „Mit einer unglaublichen Dynamik und in einem außergewöhnlichen Miteinander wurde einzigartige Festkonzepte gezeigt, die umfassender nicht sein könnten“, sind sich die beiden Damen sicher, dass „Feste feiern“ im Himmel-Bett auch 2018 Fixpunkt im Bettfedernfabrik-Programm sein wird.

Messe der etwas anderen Art
Beeindruckend ausgestaltet wurden die einzelnen Fest-Ideen: „Als verbindendes Element der Wirtschaftstreibenden dienten Themen-Tischdekos, die vom Kindergeburtstag über Vintage-Styles bis zu Weinachten und anderem mehr reichten. Die jeweiligen Unternehmens-Angebote – von der Torte über den Blumenschmuck bis hin zu Ballons, Kristallen und stimmigen Lichtkonzepten – setzten die Thementische so richtig in Szene. Mit einer stilvollen Modeschau wurden aber auch das passende Styling – vom Cocktailkleid über Businessmode und Ballkleidern – gezeigt. Und auch das jeweils stimmige Surrounding – von den lukullischen Genüssen bis zu den passenden Eventfotos – ergänzte das Veranstaltungskonzept. „Es war ein sehr kollegiales Miteinander“, freuen sich auch die Aussteller selbst über den großen Erfolg der Kleinmesse „Im Himmel-Bett“. Die Messebesucher wurden durch die Messe geführt, intensiv beraten und individuelle Vorschläge unterbreitet. Die Aussteller selbst waren größtenteils Oberwaltersdorfer, nur wenn ein ortsansässiges Unternehmen nicht konnte oder kein Interesse zeigte, wurde ein auswärtiger Betrieb aus dem Netzwerk aktiviert, sodass vom Beauty Doc über Fitnesscenter bis hin zum Fotografen, Blumen & Dekoration, Torten und Kuchen, Mietkristallluster, Fotografen, Hochzeitsredner, Caterer, Technikfirma, Modedesignerin, Ballons, Kinderbetreuung, Druckerei, Location, Weinhauer und Medical Kosmetik alle Branchen vertreten waren, die das Fest-Herz höher schlagen lassen.

Im Bild Mag. Gottfried Forsthuber, LAbg. Christoph Kainz, Bgm. Natascha Matousek, Bettfedernfabrik-Managerin Mag. Sabine Hauger und Vzbgm. Günter Hütter. MBA.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.