29.11.2016, 18:56 Uhr

Teesdorf lud zum Perchtenspektakel

TEESDORF. Eine einzigartige Veranstaltung durften knapp 800 Besucher in Teesdorf erleben. Der Platz vor dem Gemeindeamt drohte aus allen Nähten zu platzen. Die Teesdorfer Rauhnachtsfürsten, mit Obmann Gerhard Haasmann an der Spitze, hatten zehn weitere Perchtengruppen mit über 130 Perchten geladen. So war vor dem Gemeindeamt für ein Riesenspektakel gesorgt. Ein großes Dankeschön richtet Bürgermeister Hans Trink an "alle, die dazu beigetragen und mitgeholfen haben, dass in Teesdorf so eine hervorragende Veranstaltung abgehalten werden konnte. Vor allem auch einen Dank an den Arbeitersamariterbund Steinfelden, an die Freiwillige Feuerwehr Teesdorf und an die Polizeidienststelle Günselsdorf für die Absicherung des Verkehrs, was wegen der Größenordnung dieser fulminanten Veranstaltung sicherlich keine Leichtigkeit war. Zu guter Letzt ein großes Danke für die tadellose Organisation an Herrn Gerhard Haasmann und die Teesdorfer Rauhnachtsfürsten."

Alle Fotos: Thomas Heinisch/Bezirksblätter
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.