10.02.2017, 15:44 Uhr

Triestingtaler werfen Ideengenerator an

TRIESTINGTAL. Kennen Sie das? Da gibt es diese Idee, die in Ihrem Kopf herumgeistert, die doch einiges erleichtern oder verbessern würde. Da könnte man, da müsste man doch... Aber wem davon erzählen? Universitätsprofessor Helmut Detter aus Leobersdorf hat daher mit seinem Verein SRT Quadrat einen Ideen-Generator für das Triestingtal initiiert. Jeder kann dabei – über eine Webseite im Internet – einfach und unkompliziert einen Vorschlag machen. Detter: „Wir möchten alle einbinden. Die Bevölkerung wird mit ihren Ideen von uns garantiert nicht ausgelacht, sondern angehört.“ Dabei gäbe es keine schlechte Idee. Nur eine, die nicht artikuliert wird, sagt der Leobersdorfer Experte, der beruflich schon auf der ganzen Welt auf Ideensuche war und so Industriebetriebe und ganze Regionen erfolgreich weiterentwickeln konnte: „Wir werden auch jede noch so lustige oder unkonventionelle Idee auf Machbarkeit prüfen.“ Der Verein möchte nun mithilfe der LEADER Region Triestingtal seinen Ideengenerator weiter bekanntmachen. Mit Unterstützung der Marktgemeinde Leobersdorf wurde bereits ein Projekt eingereicht, Bürgermeister Andreas Ramharter (Zukunft Leobersdorf): „Der Ideengenerator ist sicher ein Vorläuferinstrument, um Arbeitsplätze im Triestingtal zu schaffen.“ Wenn Herr und Frau Triestingtaler ihre Vorschläge beim Ideengenerator einbringen, schreitet das Team von SRT Quadrat zur Tat, so Detter: „Nach Durchleuchtung der Umsetzbarkeit suchen wir geeignete Förderinstitutionen und begleiten das Projekt bis zur Umsetzung.“ Die Rechte an der Idee bleiben immer beim Ideen-Geber. Professor Detter ist überzeugt, dass viel Potenzial im Tal geweckt werden kann: „Die Leute, die in der Region leben, machen sich ja viele Gedanken. Da ihre Ideen aber oft nicht gehört oder überhört wurden, haben viele gelernt zu schweigen. Diesen Bann möchten wir nun brechen.“ Wer den Ideengenerator anwerfen will, der kann seine persönlichen Vorschläge im Internet einbringen unter www.srt2.eu/ideen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.