06.12.2017, 01:25 Uhr

Verkehrsunfall auf der A21

Screenshot/Asfinag Webcams
Wahrlich Glück im Unglück hatte ein Lenker eines Citröen auf der Aussenringautobahn. Der Lenker war mit seinem Fahrzeug aus unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und kam von der Fahrbahn ab. Genau an dieser Stelle führte eine Partie der ASFINAG gerade Baumschnittarbeiten mit einem Bagger durch. Der Arbeitsbereich der Partie war weitläufig abgesichert.

Der Citröen verfehlte ein Absicherungsfahrzeug nur um Haaresbreite und schlitterte über das frisch gefällte Holz. Erst die Baumaschine stoppte die Fahrt. Das Fahrzeug kam genau zwischen der Kabine und dem Holzfällanbaugerät des Baggers zum Stillstand. Der Lenker blieb dabei glücklicherweise unverletzt.

Die alarmierte Feuerwehr Alland hob das defekte Fahrzeug - ein Reifen war durch die Wucht sogar ausgerissen worden - mittels Ladekran vom Bankett zurück auf die Fahrbahn und verlud dieses auf das Abschleppplateau. Der Citröen wurde gesichert abgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.