29.11.2016, 22:36 Uhr

Johanna Mikl-Leitner besucht "bico"

LEOBERSDORF. Landeshauptmannstellvertreterin Johanna Mikl-Leitner besuchte - flankiert von einer Delegation der Wirtschaftskammer, des Wirtschaftsbundes und des Gemeinderates Leobersdorf und Enzesfeld – die Firma bico im Ared Park. Als Eigentümer des Gewerbeparks hat auch Anton Bosch an diesem Termin teilgenommen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und Erläuterungen zur Firmengeschichte des Familienunternehmens hat der Geschäftsführer der bico GmbH, Ing. Christoph Mahal über die Produkte und Dienstleistungen, insbesondere über das in Leobersdorf produzierte Wohnraumlüftungsgerät gesprochen. Es wurde auch intensiv über die Vorteile des Standortes Ared Park und in weiterer Folge über die Wirtschaftschancen für dynamische Unternehmen, speziell für Klein- und Mittelbetriebe in Niederösterreich diskutiert. Mitkl-Leitner zeigte sich sehr interessiert, äußerte sich zu den Produkten und der Tätigkeit der Firma bico ausgesprochen positiv und spornte alle an, in dieser Weise weiterzuarbeiten.

Nach dem Rundgang durch die Produktionsstätte wurde noch ein Exemplar des bico Wohnraumlüftungsgerätes „PINO L1“ von Mikl-Leitner signiert. Christoph Mahal meinte abschließend: „Es ist wirklich toll, dass Vertreter der Landespolitik auch Klein- und Mittelbetriebe besuchen und sich von deren Wirtschaftskraft überzeugen. Es ist ja für alle Beteiligten, Eigentümer und Mitarbeiter motivierend die Leistungen und Produkte des Unternehmens vorzustellen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.