Nützliche Tipps und Tricks für Hausbau, Sanierung und Reparatur

Tulln - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Bauen & WohnenBezahlte Anzeige

Schau- und Kräutergarten Stift Eberndorf

„Sie würzen und duften, heilen und sehen auch noch schön aus!“ Kräuter faszinieren durch ihre Schönheit, ihren Duft und heilbringende Wirkung. Kräuter sind unentbehrlich im Garten geworden. Über 1000 Kräuter befinden sich im Stiftskräutergarten. Die wichtigsten Bestandteile gliedern sich in Würz-, Heil- und Duftkräuter. Charakteristisch für Würzkräuter ist die intensive Würze, welche nicht nur die tägliche Küche bekömmlicher macht, sondern auch die Verdauung fördert. Bekannte...

  • 16.06.11
Bauen & Wohnen
Alles glänzt so schön neu

Alles glänzt so schön neu

Viele fleißige Helferlein im Kindergarten Acht Uhr morgens an einem kühlen Frühlingstag im März. Beim Kindergarten treffen sich Kinder mit ihren Eltern, die Kindergartencrew unter Leiterin Ernestine Neubauer mit Gemeindevertretern, darunter auch Bürgermeister Franz Dam und sein Vize Leopold Weinlinger: „Frühjahrsputz“ ist angesagt! Mit viel Spaß und Eifer gingen Groß und Klein zur Sache: Unkraut und alte Äste wurden entfernt, Sträucher gelichtet, und hinten im Garten kamen sogar Motorsägen...

  • 25.05.11
Bauen & Wohnen
Volksschule Absdorf

Eine Schule von Heute

Modernste Technik für zeitgemäßes Lernen Vor 38 Jahren erbaut umfasst die Volksschule Absdorf nach der Erweiterung 2006 heute neben fünf Klassen auch Räume für die Nachmittagsbetreuung, sowie Musikräume der Musikschule Wagramland. Die fünf klassenführenden Lehrerinnen unter Schulleiterin SR Christine Lukaschek unterrichten im laufenden Schuljahr derzeit 68 Kinder. Schule und Gemeindevertretung legen großen Wert auf zeitgemäßen Unterricht, um den Kindern so die beste Grundlage für ihre...

  • 25.05.11
Bauen & Wohnen
Visualisierung des neuen Bahnhofs Absdorf-Hippersdorf
2 Bilder

Bahnhof Absdorf-Hippersdorf endlich barrierefrei

Absdorf erhält top-modernen Eisenbahn-Knotenpunkt Natürlich wurde der Bahnhof Absdorf-Hippersdorf im Laufe seines 140 Jahre dauernden Lebens schon mehrmals umgebaut und modernisiert. Nun aber wird der von rund 6.000 Fahrgästen jährlich benutzte Reiseknoten nicht nur technisch auf den neuesten Stand der Technik gebracht, sondern zu einer insgesamt „kundenfreundlichen Verkehrsstation“, so die ÖBB, umgebaut. Dazu gehört selbstverständlich auch ein barrierefreier Zugang für Behinderte oder Müttern...

  • 25.05.11
Bauen & Wohnen
5 Bilder

Volksschule schwört auf „Clubs“

Begabungsförderung bringt ohne Druck mehr Lernerfolg bei Kindern Unterricht einmal anders – und das Ganze noch dazu ohne Pausenglocke. BAUMGARTEN (kaze). „Bei uns gibt es keine Pausenglocke“, informiert Irene Bichler, Direktorin der Volksschule Judenau-Baumgarten. „Der Grund liegt darin, dass die Lehrkraft entscheiden kann, wann die Kinder eine Pause benötigen“, erzählt sie stolz weiter. „Gerade bei den Kindern der ersten Klasse ist es fast unmöglich, fünfzig Minuten am Stück zu unterrichten.“...

  • 17.05.11
Bauen & Wohnen
"Bleib Aktiv" - Seniorenmesse im VAZ St. Pölten

Bleib aktiv! Messe im VAZ St. Pölten

Von 17. bis 18. Februar 2011 findet im VAZ St. Pölten die „Bleib Aktiv“ Seniorenmesse statt, auf der auch heuer wieder die Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ vertreten sein wird. Auf der größten Seniorenmesse Niederösterreichs werden im Jahr 2011 wieder mehr als 10.000 Besucher/innen erwartet. Im „So schmeckt Niederösterreich“-Bereich können sich rund 20 Aussteller präsentieren und den Besuchern haus gemachte Köstlichkeiten anbieten. In unserem Bereich finden die Besucher/innen auch...

  • 01.02.11
Bauen & Wohnen

Planen - Bauen - Wohnen - Dezember 2010

Aktuelle Artikel: Beim Bauen an Sicherheit denken Alternative Energieträger fürs Heizen Jeden Abend gemütlich Fernsehen Ein Garten für alle vier Jahreszeiten Küche mit durchdachtem Innenleben Unbewohnte Räume bei Frost heizen Wäsche trocknen Mit Erdtönen und Holz dekorieren Weihnachtskaktus Beim Heimwerken Schutzbrille tragen Undichte Fenster reparieren Geweihfarn bringt tropisches Flair Auch bei Regen und Kälte öfter lüften Bindeglied für das digitale...

  • 10.12.10
Bauen & Wohnen

10.800 Heizkessel gefördert

Seit dem Start des Kesseltauschprogramms der Mineralölwirtschaft im Jahr 2009 konnten insgesamt ca. 10.800 moderne Öl-Brennwertkessel gefördert werden – je nach Bundesland ergibt das: Burgenland: 500 Kärnten: 900 Niederösterreich: 1.800 Oberösterreich: 1.800 Salzburg: 900 Steiermark: 2.000 Tirol: 1.900 Vorarlberg: 900 Wien: 100 Die Aktion soll bis 2016 weiterlaufen. erschienen am 10. November 2010

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen

Holzplastik für Möbel und Terrassendielen

(APA/dpa). „Grüne Möbel“ sind im Kommen: Ein neuer ökologischer Werkstoff könnte diesen Trend noch verstärken. Die sogenannten „Wood Plastic Composites“ (WPC) sind Mischprodukte aus Holz und Plastik. Erste Terrassendielen und Möbel aus diesem neuartigen Verbundwerkstoff sind bereits im Handel. Gegenüber herkömmlichem Vollholz soll WPC witterungsbeständiger und in großer Formenvielfalt produzierbar sein. Auch ökologisch versprecht WPC viel: Es kann Kunststoffe aus Erdöl ersetzen, den Einsatz...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Das Thermostatventil an der Heizung voll aufdrehen bringt nichts, außer überhitzte Räume und damit hohe Energiekosten.

Mit einfachen Mitteln effektiv heizen

Wer die Thermostatventile der Heizung „im Griff hat“, senkt Heizkosten Die Heizkostenabrechnung ist für viele Mieter längst zur „zweiten Miete“ geworden. Mit einfachen und kostengünstigen Maßnahmen können Mieter aber selbst ihre Heizkosten reduzieren. (APA/dpa). Wer nur so viel heizt, wie er wirklich benötigt, kann seine Heizkosten deutlich senken. Denn jedes Grad weniger spart Geld und Energie. Eine Absenkung der Raumtemperatur um nur ein Grad bringt bereits sechs Prozent...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Nach größeren Stürmen sollten Hausbesitzer immer ihr Dach kontrollieren und Schäden schnell beseitigen.

Nach Sturm Kontrollgang ums Haus

Durch verschobene Dachziegel können große Folgeschäden entstehen Stürme können Gebäuden schwer zusetzen. Doch nicht immer sind Schäden sofort ersichtlich – etwa, wenn ein Ziegel unmerklich verrückt und Regen ins Dach einsickert. Dann drohen hohe Folgekosten. Ungesicherte Ziegel können aber auch herabstürzen und Passanten gefährden. (APA/dpa). Nach größeren Stürmen sollten Hausbesitzer immer ihr Dach checken und Sturmschäden schnell beseitigen. Ist ein offensichtlicher Schaden entstanden,...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Risse im Mauerwerk beobachten: Vergrößert sich ein Riss in der Wand, sollte ein Fachmann die Ursache prüfen.

Risse in den Wänden beobachten

Haarrisse werden übermalt, bei großen Rissen muss der Fachmann her Meist sind die feinen Haarrisse nur ein optisches Problem und können bei der nächsten Renovierung vom Hobby-Heimwerker selbst versiegelt werden. In manchen Fällen sind sie aber auch ein Zeichen eines gravierenden Baumangels. (APA/dpa). Solche Risse im Mauerwerk sind nicht harmlos und gefährden die Standfestigkeit der Häuser. Dann muss der Fachmann übernehmen und es sind möglicherweise größere Baumaßnahmen nötig. Risse haben...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen

Im Minibad zählt jeder Zentimeter

Gute Planung macht aus der „Nasszelle“ eine kleine Wohlfühloase In Minibädern kommt es auf jeden Zentimeter an. Das verlangt nach kluger, durchdachter Raumplanung. (APA/dpa). Bevor ästhetische Aspekte wie die Wahl von Fliesen oder Armaturen Thema sind, muss Klarheit über die räumliche Anordnung der Sanitärobjekte herrschen. Um bessere funktionale Bewegungsabläufe im Bad zu schaffen, reicht manchmal schon das Versetzen der Eingangstür, damit sich Dusche, Waschbecken und Toilette besser...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Damit es auch bei großer Kälte Zuhause warm und heimelig ist, sollte die Heizung rechtzeitig winterfit gemacht werden.

Heizung auf Winterbetrieb einstellen

Ein gründlicher Check senkt Heizkosten und verlängert Lebensdauer Die Hauptsaison für Heizungen hat begonnen – spätestens jetzt sollten Hausbesitzer ihre Heizanlagen für die kalte Jahreszeit fit machen. Nur so kann man sicher sein, dass die Heizung auch den ganzen Winter über läuft. Zu Beginn jeder Heizperiode unerlässlich ist die Prüfung des Wasserdrucks im Heizkreislauf. Gegebenenfalls müssen die Heizkörper entlüftet und mit Wasser aufgefüllt werden. Bei ständig abfallendem Druck muss die...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Wer moderne Haushaltsgeräte richtig nutzt, kann das volle Sparpotenzial ausschöpfen.

Großes Sparpotenzial im Haushalt

30 Prozent des Energiebedarfs werden in den Haushalten verbraucht Das Einsparungspotenzial im Haushalt wäre groß. Laut einer Umfrage erweisen sich die Jungen als Energiespar-Muffel: Sie wissen am wenigsten über umweltschonende Maßnahmen in Sachen Kühlen, Gefrieren, Kochen, Waschen und Spülen Bescheid. (APA). 95 Prozent der Befragten glauben, „dass moderne Hausgeräte eine Energieersparnis bringen“, sagte Alfred Janovsky, Sprecher des Forum Hausgeräte, das seit 20 Jahren solche Untersuchungen...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Wer nur wenig Platz im Garten hat, muss auf einen Hausbaum nicht verzichten, denn es gibt viele schöne Bäume, die wie die Kugel-Robinie klein bleiben und eine kompakte Krone haben.

Ein Hausbaum passt in jeden Garten

Die Wahl des Gehölz will gut überlegt sein, es soll lange Freude machen Den richtigen Baum für den eigenen Garten zu finden ist gar nicht so einfach! Der Hausbaum sollte die Bewohner viele Jahre begleiten, ihnen Freude bereiten und möglichst das ganze Jahr über gut aussehen. Der richtige Baum sollte dem Platzangebot angepasst und bei kleineren Grundstücken nicht zu wuchsstark sein, damit er auch nach Jahren nicht zu groß für den Garten wird. Der Abstand zum Haus und zu anderen Gehölzen muss...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Die gelben Sumpfdotterblumen fühlen sich in der Nähe von Wasser besonders wohl. Ihre Blüten enthalten reichlich Pollen und Nektar. Sie werden von Käfern, Fliegen und Bienen bestäubt, wobei insbesondere Schwebfliegen häufig an den Blüten zu beobachten sind

Tierische Abwechslung im Garten

Ein naturnaher Garten für große Artenvielfalt bei Tieren und Pflanzen Schmetterlinge tänzeln über Blumenbeete, Hummeln brummen von Blüte zu Blüte, Heuschrecken zirpen zwischen Gräsern, Vögel zwitschern in den Sträuchern: Kein klinisch reiner Zierrasen kann die Glücksgefühle bieten, die sich in einem abwechslungsreich gestalteten naturnahen Garten, der mit Farben, Formen und Düften spielt, einstellen. Den Mut zur „Wildheit“ muss der Gartenbesitzer auf jeden Fall mitbringen. Das bedeutet...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen
Sauberkeit ist Grundbedingung, um sich im Badezimmer auch richtig wohlfühlen zu können.

Badezimmer sauber herausgeputzt

Gegen Schmutz und Kalk helfen passende Reiniger und alte Hausmittel Glaubt man Werbeaussagen, rücken Spezialreiniger dicken Kalkbelägen, Schimmel oder Rostflecken nur durch Aufsprühen und Abspülen zu Leibe. Aber nicht jeder Badreiniger ist für alle Materialien im Bad geeignet. (APA/dpa). Säurehaltige Kraftreiniger zum Beispiel schädigen Marmor. Scheuermilch kann empfindliche Oberflächen zerkratzen. Vor dem Gebrauch von Reinigern sollte deshalb immer zuerst die Produktinformation auf der...

  • 11.11.10
  •  1
Bauen & Wohnen
Das Badezimmer wird mehr und mehr zur Oase der Sinne und zue einem Platz der Geborgenheit und Sicherheit.

Das Bad als trendiger Lebensraum

Hightech-Werkstoffe und harmonische Farben sorgen für Entspannung Das Bad wird für viele Menschen zunehmend zur Oase der Sinne und zu einem eigenen Lebensraum: Weiche, sanfte Formen vermitteln dort einen Platz der Geborgenheit und der Sicherheit. (APA/dpa). Die Entwicklung im Bad-Design orientiert sich am Trend des privaten Rückzugs. Musik und sanfte Beleuchtung sorgen für Entspannung. Die Materialien sind vielfältig. Sie reichen von Hightech-Werkstoffen wie Cristalplant – das wie aus einem...

  • 11.11.10
Bauen & Wohnen

Badewanne für bequemes Wellness

Praktische Anforderungen verknüpft mit hohen Designansprüchen „Altersgerechtes Badezimmer“ klingt nicht gerade nach einem optischen Höhepunkt. Die neuen Wannen sehen schön aus und bieten technischen Komfort für jedes Alter. (APA/dpa). So schön die vergoldete Wanne in Form eines hochhackiges Pumps auch aussieht – für kurze Beine und einen kaputten Rücken ist sie gänzlich ungeeignet. Die Baddesigner haben den wachsenden Trend zur altersgerechten Ausstattung erkannt und nach ansprechenden...

  • 10.11.10

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus