Bezirksweinkost kürt beste Weine

33Bilder

HENZING. "Unser Favorit ist und bleibt der Grüne Veltliner", so Ferdinand und Diethelma Fink, welche die Bezirkblätter bei der Bezirksweinkost im Heurigenlokal von Michael und Sandra Hauck angetroffen haben. Auch Rudolf Hofmann und Gabriela Karlinger sind wahre Weinkenner: "Wir trinken auch den Grünen Veltliner, bzw sind auch vom gelben Muskateller sehr fasziniert". Obmann Josef Nagl: "Ich möchte mich bei allen Winzern recht herzlichst bedanken, nicht nur das sie das ganze Jahr über großartige Arbeit leisten, sondnern auch, dass die Weine wieder herrlich im Geschmack sind".

Auch Vizeweinkönigin Victoria Katharina Medved ist von den Weinen begeistert: "Auch ich möchte meinen Dank an alle Winzer aussprechen, da es nicht gerade einfach ist, gerade in Zeiten wie diesen, beste Qualität in die heimischen Kellern zu bringen".

Von der Qualität der guten Weine überzeugten sich Johann und Martina Höfinger, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Zwentendorfs Bürgermeisterin Marion Török, Kammerobmann der Bezirksbauernkamer Tulln Mathias Holzer, sowie Eva Hagl-Lechner und Angelika Buchinger.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen