Energieeffizienz und Klimaschutz
25 österreichische Betriebe sind Vorreiter

Die prämierten Unternehmen der klimaaktiv Fachtagung "Energieeffienz in Industrie und Gewerbe".
3Bilder
  • Die prämierten Unternehmen der klimaaktiv Fachtagung "Energieeffienz in Industrie und Gewerbe".
  • Foto: Schedl
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Am Dienstag, den 26. November 2019 zeichnete das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) insgesamt 25 österreichische Betriebe für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz aus.

WIEN (pa). Zu den prämierten Unternehmen zählen 13 klimaaktiv Projektpartner, die sich freiwillig dazu verpflichtet haben, ihren Energieverbrauch kontinuierlich zu senken. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der klimaaktiv Fachtagung „Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ durch Sektionschef Dr. Jürgen Schneider.

„In den österreichischen Industrie- und Gewerbebetrieben schlummern im Bereich der Energieeffizienz noch große Potenziale. Die ausgezeichneten Unternehmen zeigen eindrucksvoll, wie sich diese in der Praxis erfolgreich nutzen lassen. Sie dienen als Vorzeigebeispiele und demonstrieren, dass Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz ökonomisch sinnvoll sind und zugleich einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz darstellen“,

unterstrich Sektionschef Dr. Jürgen Schneider die Rolle der heimischen Betriebe in der Österreichischen Klima- und Energiestrategie, der #mission2030.

Zu den prämierten Unternehmen zählen auch niederösterreichische Betriebe, wie beispielsweise die NÖM AG, die Windkraft Simonsfeld AG oder das BVA Therapiezentrum Buchenberg.

Ausgezeichneter Betrieb und neuer klimaaktiv Projektpartner: AGRANA Stärke GmbH.
Michael Humer (Techn. Assistent der Geschäftsführung), Josef Schuberth (Agrana Stärke GmbH, Werksleiter Werk Pischelsdorf), Ulrike Middelhoff (Agrana Beteiligungs-AG, Sustainability Manager - Corporate Communications) mit Sektionsleiter Jürgen Schneider (BMNT)
  • Ausgezeichneter Betrieb und neuer klimaaktiv Projektpartner: AGRANA Stärke GmbH.
    Michael Humer (Techn. Assistent der Geschäftsführung), Josef Schuberth (Agrana Stärke GmbH, Werksleiter Werk Pischelsdorf), Ulrike Middelhoff (Agrana Beteiligungs-AG, Sustainability Manager - Corporate Communications) mit Sektionsleiter Jürgen Schneider (BMNT)
  • Foto: Schedl
  • hochgeladen von Katharina Gollner

klimaaktiv

klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus. Mit der Entwicklung und Bereitstellung von Qualitätsstandards, der Aus- und Weiterbildung von Profis, mit Beratung, Information und einem großen Partnernetzwerk ergänzt klimaaktiv die Klimaschutzförderungen und -vorschriften. Ein neuer Projektpartner ist die AGRANA Holding. AGRANA verwertet nahezu 100 % der eingesetzten Rohstoffe und setzt zum Schutz der Umwelt auf emissionsarme Technologien.

Erfahren Sie hier mehr über die Ziele, Aktivitäten und Akteure von klimaaktiv.

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.