438.493 Schilling beim Euro-Bus in Tulln gewechselt

Stadtrat und Gewinnspiel
2Bilder
  • Stadtrat und Gewinnspiel
  • Foto: OeNB
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN (red). Beim Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) in Tulln war für alle Generationen etwas dabei: Während alte Schillingbestände in Euro getauscht wurden, konnten die Kleinsten ihren eigenen Euro-Bus basteln. Zudem nutzten zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die neue 50-Euro-Banknote zu betrachten.
Nachdem in den vergangenen Jahren die 5-, 10- und 20-Euro-Banknoten der „Europa-Serie“ ausgegeben wurden, folgt im Frühjahr 2017 die 50-Euro-Banknote. Bei der Euro-Info-Tour können Interessierte bereits jetzt die neue Banknote in Händen halten und dabei auch mehr über die verbesserten Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten erfahren. Wer sich in der Euro-Info-Straße informierte, konnte seine Euro-Kenntnisse beim Gewinnspiel unter Beweis stellen. Stadtrat Johann Mayerhofer überreichte drei glücklichen Gewinnern den Preis.

Luftballon und Micky Maus

Auch für die jüngsten Besucher war der Besuch des Euro-Bus ein ganz besonderes Highlight: Neben dem Kippeffekt der Smaragdzahl auf den Banknoten, einem der Sicherheitsmerkmale sorgten Luftballone und die besonderen Micky Maus Spezial Hefte für Begeisterung. Mit den drei Prüfschritten FÜHLEN – SEHEN – KIPPEN konnten die Sicherheitsmerkmale auch den Jüngsten einfach erklärt werden.

1.454 Schilling im Schnitt

Der Euro-Bus ist auch eine wichtige Anlaufstelle für das Service des kostenlosen Schilling-Euro-Tauschs. Direkt vor Ort können alte Schilling-Bestände in Euro gewechselt werden. Über 8 Mrd. Schilling sind nach wie vor im Umlauf und finden sich oftmals an den ungewöhnlichsten Orten wieder. Im Schnitt wechselt jede Kundin/jeder Kunde 1.454 Schilling. Dieser Betrag hat sich im Laufe des letzten Jahrzehnts konstant gehalten. „Ich wusste gar nicht, dass meine Silber-Schillingmünzen jetzt noch mehr wert sind“, so eine Wechselkundin freudig. Heute haben insgesamt 180 Kundinnen und Kunden den gratis Schilling-Euro-Tausch genutzt.

Der Euro-Bus ist bis zum 20. September in ganz Österreich unterwegs. Nach dem Aufenthalt in Tulln sind die nächsten Stationen: Scheibbs (12.09.), Wr. Neustadt (13.09.) und Neunkirchen (14.09.).
Alle Tour-Daten und Infos finden Sie hier.

Stadtrat und Gewinnspiel
Kleiner Euro-Bus Besucher
Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.