Auszeichnung für Sitzenberg-Reidling

Christa Rameder, LR Ludwig Schleritzko, Traude Martinek, Ricarda Öllerer, Beate Kiesl, LH Johanna Mikl-Leitner, Alexandra Kappl.
  • Christa Rameder, LR Ludwig Schleritzko, Traude Martinek, Ricarda Öllerer, Beate Kiesl, LH Johanna Mikl-Leitner, Alexandra Kappl.
  • Foto: Ö-News/St.Öllerer
  • hochgeladen von Karin Zeiler

SITZENBERG-REIDLING / NÖ (pa). Die Gemeinde Sitzenberg-Reidling veranstaltete in den letzten Jahren einige Projekte für „tut gut“. Die Feriensportwoche die heuer zum zweiten Mal stattfand oder die Genuss Zeile entlang der Reidlingbaches im Ortzentrum von Reidling. Geschäftsführende Gemeinderätin Ricarda Öllerer bemühte sich mit diesen Aktionen und einigen Teilen des Ferienprogrammes, über „tut gut“ Fördergelder des Landes NÖ zu lukrieren. Mit dieser Auszeichnung, der Zertifizierung für „tut gut“, können mehr Fördergelder in Anspruch genommen werden, wenn Aktionen für die Gemeinde, Bürgerinnen und Bürger und natürlich für die Kinder organisiert werden. Als Abordnung aus der Gemeinde Sitzenberg-Reidling waren geschäftsführende Gemeinderätin Ricarda Öllerer, Gemeinderätin Beate Kiesl, Renate Groiss und Traude Martinek in Grafenegg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen