Spatenstich
Benning Österreich: Klares Bekenntnis zum Standort

Florian Benischek/Fa.Karner, Ing. Johann Müllner/Gemeinde St. Andrä-Wördern, Ing. Gerhard Pfann MBA MSc./GF Benning Österreich, Dietmar Papenfort/Sales Director Benning International, Bmst.Ing. Michael Frieberger/Frieberger Bau
  • Florian Benischek/Fa.Karner, Ing. Johann Müllner/Gemeinde St. Andrä-Wördern, Ing. Gerhard Pfann MBA MSc./GF Benning Österreich, Dietmar Papenfort/Sales Director Benning International, Bmst.Ing. Michael Frieberger/Frieberger Bau
  • Foto: Benning GmbH
  • hochgeladen von Marlene Trenker

Seit nahezu 40 Jahren entwickelt, vertreibt und wartet die Benning GmbH von St. Andrä-Wördern aus Stromversorgungsanlagen für internationale Kunden. Mit dem Spatenstich zur Erweiterung des Firmengebäudes sendet das Unternehmen ein klares Bekenntnis zum niederösterreichischen Standort.

ST. ANDRÄ-WÖRDERN (pa).Der Entwickler und Hersteller von Stromversorgungsanlagen, Benning Österreich, setzte unlängst einen großen Schritt für den Ausbau des Firmenstandorts in St. Andrä-Wördern: gemeinsam mit Sales Director Benning International, Dietmar Papenfort, Gemeinderat Johann Müllner, Baumeister Michael Frieberger und Florian Benischek von Erdbau Karner unternahm Benning-Geschäftsführer Gerhard Pfann den symbolischen Spatenstich für die Errichtung eines neuen Bürogebäudes und der Modernisierung des Bestands.

„Wir bekennen uns klar zu unserem niederösterreichischen Standort, daher erweitern wir hier unsere Bürofläche und schaffen optimale Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter“,

so Gerhard Pfann. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind hier nicht nur Schlagworte: der Neubau erfolgt als Holzriegelbau, die Heizung mittels Luft-Wärmepumpe und die Energieversorgung in weiterer Folge durch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach.
Nach dem Umzug in das neue Büro im ersten Quartal 2022 wird auch das bestehende Gebäude modernisiert. Dietmar Papenfort, Sales Director Benning International, erklärt: „Uns ist es wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in ihrer Arbeitsumgebung wohlfühlen. Daher legen wir besonderen Wert auf die Gestaltung der Arbeitsplätze sowohl im Neubau als auch im Bestandsgebäude.“ Derzeit beschäftigt Benning rund 20 Mitarbeiter in St.Andrä-Wördern.

„Dass ein Traditionsunternehmen wie Benning von St.Andrä-Wördern aus seit 40 Jahren Kunden in Österreich und auch international beliefert, ist ein starkes Zeichen für den niederösterreichischen Wirtschaftsstandort“,

ergänzt Gemeinderat Johann Müllner.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen