Bewegt begegnen 2018 – was Jung und Alt verbindet

Bewegt begegnen war ein voller Erfolg.
  • Bewegt begegnen war ein voller Erfolg.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN (pa). Am Sonntag, dem 15. April, wurde im Rahmen des Projekts bewegt.begegnen.2018 gemeinsam Gottesdienst gefeiert und bei Kaffee und Kuchen geplaudert.
Das Projekt ist eine Zusammenarbeit des Caritaskreises der Pfarre St. Severin, des NÖ Pflege- und Betreuungszentrums Tulln (Rosenheim), und der 2. Klasse der FSB/HWL Tulln.
Besonders die von den Schülerinnen und Schülern sehr persönlich formulierten und vorgetragenen Texte machten in dieser heiligen Messe deutlich, dass die Feier der Eucharistie etwas mit dem Leben zu tun hat, und die Jugend viel zu sagen hat.
Der Frühschoppen, wurde von den Schülerinnen und Schülern organisiert, und die Gottesdienstgemeinschaft erfreute sich an dem reichhaltigen Kuchenbuffet und den Broten.
Der insgesamt erzielte Reinerlös kommt je zur Hälfte einem Kinderheim in Saniob/Rumänien, und dem St.-Anna-Kinderspital zugute.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.