Bio-Standl "Berta" eröffnet in Trasdorf

Rudolf und Gabriel Otzlberger vor dem Bio-Standl "Berta".
8Bilder
  • Rudolf und Gabriel Otzlberger vor dem Bio-Standl "Berta".
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Erdäpfel, Zwiebel und Traubensaft: Landwirt vermarktet seine Produkte
TRASDORF. Es ist nicht zu übersehen, dass hier plötzlich ein kleines Häuschen errichtet wurde. Die Idee dazu, die kam von Kathi und Gabriel Otzlberger: "Wir – also meine Freundin und ich – haben uns überlegt, wie wir Gemüseprodukte und Säfte an die Frau und den Mann bringen können". Seit Weihnachten haben wir nun unser Bio-Standl geöffnet, wo Gemüse, Traubensaft und Erdäpfel angeboten werden. Wein gibt's aber nicht. Denn das würde gegen die Auflage des Jugendschutzgesetzes verstoßen. Geöffnet ist täglich von 5 bis 22 Uhr. Und weitere Produkte sollen hinzukommen: "Künftig wollen wir auch Mehl anbieten", sagt Gabriel, der gemeinsam mit Papa Rudolf Otzlberger vom Weingarten gekommen ist. Ein Bio-Landwirt ist er und das sind auch die Produkte, wie am Eingang des Standls durch eine große Tafel erkennbar ist. Doch wieso Berta? "Wir finden, dass der Name zum Charakter des Standls passt. Abgeleitet haben wir dies von der dicken Berta aus der Serie "Two and a Half Men", die von keiner geringeren als Conchata Ferrell gespielt wird.
meinbezirk.at/tulln

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen