Das Geschäf mit der Liebe
Bis zu 237.000 SeherInnen vor den Bildschirmen

Im Bild: Harry

ATV erfolgreichster Privatsender: bis zu 237.000 SeherInnen bei „Das Geschäft mit der Liebe“; Sieghartskirchner wird zum Publikumsliebling.

SIEGHARTSKIRCHEN / BEZIRK / Ö (pa). Nach vier Jahren feierte gestern die ATV-Erfolgsproduktion „Das Geschäft mit der Liebe“ ein Comeback und bis zu 237.000 ÖsterreicherInnen ließen sich das ultimative Corona-Ablenkungsprogramm nicht entgehen. Im Schnitt waren 217.000 SeherInnen dabei. Die Folge erreichte einen Marktanteil von 9,8 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen und tolle 12,8 Prozent Marktanteil bei den 12- bis 29-Jährigen, als Robert Nissel und seine Yulen wieder mal vor die Kamera traten. Da auch die weiteren Primetime-Formate wie „Amore unter Palmen“ und „ATV Die Reportage intim“ bestens performten und „ATV Aktuell“ seinen Erfolgslauf im Vorabend fortsetzte, war ATV am Ende des Tages erfolgreichster Privatsender - sowohl in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen, als auch in der Grundgesamtheit der SeherInnen über 12 Jahre.

Amore unter Palmen

Einen Rekord feierte „Amore unter Palmen“: Mit durchschnittlich 183.000 SeherInnen war die Auftaktfolge zu Staffel 2 gleichzeitig die weitaus erfolgreichste der Geschichte. Die Marktanteile lagen sowohl bei den Unter-50-Jährigen, als auch bei den Unter-30-Jährigen bei 7,8 Prozent. „ATV Die Reportage intim“ erreichte 156.000 SeherInnen und behandelte das Thema „Viva la Vulva – verteufelt, versteckt, verspottet“. Die Reportage hielt in der späten Primetime ebenfalls bei 7,8 Prozent der 12- bis 49-Jährigen SeherInnen und landete bei hervorragenden 14,0 Prozent bei den Unter-30-Jährigen.

Publikumsliebling Karl Berger

Schon nächsten Mittwoch werden bei „Das Geschäft mit der Liebe“ Robert Nissel und seine Yulen, erstmals nach der Hochzeit vor acht Jahren, auf die Philippinen aufbrechen, um Yulens Verwandtschaft zu besuchen. Und der neue Publikumsliebling Karl Berger wird im weißrussischen Minsk die Single-Party seines Lebens feiern. Bei „Amore unter Palmen“ darf der Kirchdorfer Harry seine 25 Jahre jüngere Anna aus Ghana umarmen, während die Salzburgerin Lydia auf Jamaika erstmals ihre Online-Liebe Markel trifft. „ATV Die Reportage intim“ widmet sich dem Thema „Wie das Ego des Mannes, …“.

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+/ E 12-49/ E12-29; 01.04.2020 (vorläufig gewichtet). Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius

Karl Berger in Minsk

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Marlene Kahler blickt auf eine tolle Olympia-Premiere mit zwei österreichischen Rekorden zurück.
Video 3

Exklusive Videos von Marlene Kahler und Gustav Gustenau
Tolle Rekorde und letzte Vorbereitungen: NÖ Olympia-Show vom 29.06.2021 (Video!)

Heute bei Näher dran an Olympia: während die eine bereits für Ö-Rekorde bei Olympia gesorgt hat, bereits sich ein anderer noch in Ruhe auf seinen großen Einsatz in Tokio vor – exklusive Videobotschaften von Marlene Kahler und Gustav Gustenau sowie vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Felix Auböck belegte im heutigen Finale über 800 Meter Freistil den siebenten Platz und bleibt somit leider ohne Olympia-Medaille. Der Tempoverschärfung der schnellsten Schwimmer konnte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen