Crowdfunding für "märchenhaftes Rezeptbuch"

KATZELSDORF. "Knusper, knäuschem ... koche wir", lautet der Titel des großen Handbuches der märchenhafte Rezepte, das von der Katzelsdorferim Susa Hämmerle herausgebracht werden soll. Doch leider fehlt's an dem nötigen Kleingeld und daher wurde nun eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen.
Was ist das Lieblingsgericht der Erbsenprinzessin – und wie bäckt Frau Holle ihr Brot? In diesem besonderen Kochbuch tischt die bekannte Kinderbuchautorin Susa Hämmerle 13 beliebte Märchen völlig neu auf. Gewürzt wird die „Kreation für die ganze Familie“ mit kräftigen Prisen von Sprachspielerei; verfeinert durch spannende Tipps zum Essen und Kochen; garniert mit den frech-witzigen Illustrationen von Sabine Weinert; und appetitlich serviert durch Ingrid Ellhotkas ästhetische Rezeptfotografie.
Noch bis zum 15. April 2018, 23:59 Uhr, ist es möglich, das Projekt, das im Zeitraum zwischen April und Oktober 2018 realisiert werden soll, zu unterstützen. Das erste Fundingziel liegt bei 8.000 Euro – damit werdem Druckkosten, Versand und Buchpräsentation bezahlt, das zweite Fundingziel bei 15.000 Euro. Damit könnten auch Honorare für die Autorin, die Illustratorin, die Kosten für Foodfotografie, das Lektorat und Layout bezahlt werden. Hier geht's zur Homepage.

Zum Projekt:
"Knusper, knäuschen ... KOCHEN WIR!“ soll Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit geben, miteinander zu träumen, Fantasien zu entwickeln, gemeinsam zu lesen, zu lachen und das eine oder andere Rezept auszuprobieren.
Es ist aber weit mehr als ein Märchenkochbuch, sondern versteht sich als Hausbuch für die ganze Familie – das vom Aufstehen bis zum Einschlafen gerne und immer wieder aufgeschlagen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen